Virtuelles Kraftfahrzeug Museum Austria

Karner

 

Anton Karner

Bei der Automobil- und Motorradausstellung in der Wiener Frühjahrsmesse 1929 wurde das Karner-Cyclecar vorgestellt.

In der "Allgemeinen Automobil Zeitung" vom 1. April 1929 stand: "Ein ganz neuartig gebauter Cyclecar, den der bekannte Wiener Motorsportsmann Anton Karner gebaut hat, großes Aufsehen".

Angetrieben wurde der Cyclecar durch den Sunbeam Motorradmotor mit 500ccm und 22Ps Leistung. Die Federung war sehr innovativ: Das Fahrzeug bestand aus zwei Hälften, Vorder- und Hinterteil, in der Mitte unter dem Sitz mit einer drehbaren Achse verbunden. Die Federung an den Achsen wurde mit Gummipuffer bewirkt.

R.S.

AnnoBeschreibungHeute
Karner Cyclecar

Ps/kW: 22/16 bei 4200U/min, 1Zylinder Viertakt Sunbeammotor, 492ccm,

Österreichische Kraftfahrzeug Pioniere und Konstrukteure

I Impressum/Danksagung I Kontakt I Linkliste I Disklaimer I