Virtuelles Kraftfahrzeug Museum Austria

F. X. Komarek


F. X. Komarek - Wien

Es ist eine Maschinenbauanstalt und Kesselschmiede, deren Spezialität kleine Dampfmaschinen sind. Das Resultat einer dreijährigen Arbeit ist ein Dampf-Lastwagen.

Ab 1901 wurden mit dem Dampf-Lastwagen die schweren Lasten (Kessel mit einem Gewicht bis 2,5t) der Fa. F. X. Komarek transportiert.

Der Wagen wurde wiederholt zur Ablieferung von schweren Maschinenteilen, zum Baue der Wiener städtischen Elektrizitäts- werke auf der Simmeringer Haide trotz der dortigen schlechten Straßen ohne anstand verwendet.

R.S.

AnnoBeschreibungHeute
Komarek Dampf-Lastwagen

Motor/Antrieb:Zweizylindrige Verbundmaschine mit 22Ps in der Mitte des Chassis unter der Lade- fläche, Differenzial, Hinterräder wurden mit Kette angetrieben,
Lenkung: Sie wurde durch eine Gliederkette bewirkt, die sich um eine Welle wickelt und keinen Totgang erzeugt.

Baujahr: 1901, Stückzahl: 1,

Österreichische Kraftfahrzeug Pioniere und Konstrukteure

I Impressum/Danksagung I Kontakt I Linkliste I Disklaimer I