Buch und Video Ecke
Diese Angebote werden nicht von der VOZ vertrieben!

2017
BildBeschreibung Bestellen
Ada"Österreichische Legenden in Schräglage"
Portraits österreichischer Motorradfahrer aus sieben Jahrzehnten Autor: Herbert Thumpser,

In diesem Buch werden 37 Biografien von bekannten Rennfahrern beschrieben. Sie sind Staats-meister, Vizestaatsmeister, absolvierten erfolgreich Weltmeisterschaftsläufe und waren bei Euro-pameisterschaftsrennen unterwegs. Sie sind OSK-Pokalsieger oder Träger verschiedenster Aus-zeichnungen. Sie sind Teil der österreichischen Motorradgeschichte von gestern bis heute. Es beschreibt auch den Werdegang des Weltmeisters von 1954 in der 125ccm Klasse: Rupert Hollaus aus Traisen.
Die Titelträger aus sieben Jahrzehnten in diesem Buch sind: Horst Bartke, Hans Günther Bauer, Alfred Benczak, Erich Dohnal, Sepp Doppler, Ernst Fagerer, Alfred Grossauer, Richard Haideg-ger, Josef Haider, Leopold Hlinka, Peter Holper, Ernst Holzeis, Herbert Huber, Josef Hutter, Ro-land Kellner, Gerhard Klimek, Helmut Klutsch, DI Heinz Lippitsch, Manfred Magnus, Johann Mar-sam, Josef Mayrhofer, Wolfgang Menschick, Mühlfried und Siegi Minich, Jochen Rotter, Anton Sauerborn, Karl Sommerbauer, Wolfgang Stropek, Rudolf Thalhammer, Karl Truchsess, Anton Wanger, Johann Wolfsteiner, Karl Zach, Christian Zaiser, Rudolf Zeller, Christian Zwedorn und Robert Zwidl. Die vielen Illustrationen in diesem Buch sind größten Teils Szenen aus Motorradrennen.

Thucom-Verlag A-3160 Traisen
144 Seiten, A4, Hardcover, durchgehend 4-färbig
29,90 € (inkl. MwSt., zzgl. Versand)
ISBN 978-3-2000-015126-3

Erhältlich beim Thucom-Verlag und im Technischen Museum Wien, Motorradmuseum Vorchdorf, 1. Österr. Motorradmuseum in Sigmundsherberg, Im Puchmuseum Feldkirch, Villacher Fahrzeugmuseum und Top Mountain Motorsycle Museum Hochgurgel.

AdaWäre Ada ein Mann ..
Frauen in Technik, Naturwissenschaften und Medien
Gabriele Fröschl, Barbara Hofak, Beatrix Hain, Johannes Kapeller, Renée Winter

Frauen und Männer haben seit dem Altertum bemerkenswerte Leistungen in Naturwissen- und Technik erbracht, jedoch blieb den Frauen oftmals die gebührende Anerkennung verwehrt. Das Technische Museum Wien bemüht sich seit Jahren, den Leistungen von heraus-ragenden Frauen Beachtung zu verschaffen. Mit Hilfe von Ausstellungstexten und speziellen Führungen wird der Fokus auf ihre Ideen, Entwicklungen und Errungenschaften gelegt und somit auch ein persönli-cher Bezug zu Technik und Technikgeschichte geschaffen.

Im Band 7 der Reihe Edition TMW wurden diese spezifischen Fakten zusammengefasst und ein Kaleidoskop dieser Frauen mit Bezug auf die im Museum ausgestellten Objekte erarbeitet. Die Publikation "Wäre Ada ein Mann..." möchte jungen Menschen neue Wege aufzeigen. Mittels histo-rischer "Role Models" versus aktueller "Karriereblitzlichter" wird der Bogen über die Jahr-hunderte gespannt. Das Buch soll Frauen Mut machen, sich ihrer Fähigkeiten bewusst zu werden und sich Herausforderungen jeglicher Art - wie die Wahl eines "frauenuntypischen" Berufs - zu stellen.

Edition TMW, Band 7
Verlag Technisches Museum Wien
152 Seiten, zahlreiche Abbildungen
22,80 € (inkl. MwSt., zzgl. Versand)
ISBN 978-3-902183-31-6

Erhältlich im TWM-Shop und im Buchhandel.

2016
BildBeschreibung Bestellen
HalleinerZwei Tatra Geschichten
René Sebestian / Erich Spieß

Die Lebensgeschichte eines Tatra T 11 von der Auslieferung bis zum Top restaurierten histori-schem Fahrzeug.
Dieser Roman erzählt die Geschichte mit Witz und geschichtlichen Hintergrund.
Der O.C.N.T. - Oldtimer Club Niederösterreich u. Tatra-Sammlung hat eine limitierte Auflage für Mitglieder und Freunde aufgelegt.
Der erste Teil "Emil der 11er Tatra", beschreibt in Form eines Romans das Leben des Tatra "Emil" über die guten und schlechten Zeiten, bis hin zum zweiten Leben als Oldtimer. Im zweiten Teil wird die "Entstehung des Tatra 11" beschrieben. Wobei auf den Konstrukteur, Ing. Hans Ledwinka, nicht gebührend eingegangen werden kann, da es über ihn und sein gesamtes Lebenswerk ein eigenes Buch von Wolfgang Schmarbeck gibt, auf welches hier verwiesen werden soll.

Eigen Verlag
Umfang: 98 Seiten
Format: A5 hoch,
Preis: 12.-€ plus Versand
(Davon werden 2.-€ an das Sozialprojekt der VOZ gespendet)
Buch bestellen
HalleinerDer kurze Sommer des Automobils
Erinnerungen an die Siebziger Jahre

Martin Krusche / Matthias Marschik

Der Käfer war bereits antiquiert und bieder, der Golf zu fad und vor allem zu teuer. Martin Krusche und Matthias Marschik erinnern sich an den kurzen Sommer des Automobils in den Seventies, als sich schon fast alle ein Auto leisten konnten. Auto zu fahren war ein unbeschwertes Vergnügen, aber auch ein Stück Individualismus und Identitäts- stiftung. Vom Fiat 850 bis zum Renault 4, vom Opel Kadett bis zum Ford Escort oder vom 504er Peugeot bis zum 142er Volvo - der Gebrauchtwagenmarkt schien schier unerschöpflich.
Eine Hommage an das Autofahrfeeling der 70er!

Hollinek Verlag
ISBN: 978-3-85119-366-4
Ausstattung: Hardcover, 144 Seiten, 19,5 x 26,0 cm
Preis: € 34,90
Buch bestellen
HalleinerDie Halleiner Motorenwerke - HMW
Friedrich Ehn / Hannes Denzel

Aufstieg und Ende der "HMW Halleiner Motoren- werke" ist ein Sittengemälde österreichischer Nachkriegs-Industriegeschichte, die Friedrich Ehn hier zusammengefasst hat.
In dieser Zeit entstanden kultige Mopedtypen, die bis heute ihre Fans haben. Berichte von Zeitzeugen, erhaltene Werbeanzeigen und Modellkataloge und brillante Fotos von Hannes Denzel geben einen einzigartigen Einblick in die Firmengeschichte und den Produktkatalog.

Hollinek Verlag
ISBN: 978-3-85119-365-7
Ausstattung: Hardcover, 320 Seiten, Format A4 quer
Preis: € 59,00
Buch bestellen
Puch 1900-1940Puch-Motorräder 1900-1940
Aufbewahrt und Wiederbelebt

Hannes Denzel

Mit viel Akribie und Liebe zur Materie hat Hannes Denzel PUCH-Motorräder von 1900-1940 fotografiert und ihre Geschichten und Daten gesammelt.
Überlebende mobile Zeitzeugen aus den Häusern Steyr-Daimler-Puch, Austro-Daimler-Puch und Puchwerke AG werden mit Fotos, Detailansichten und ihren ganz individuellen Geschichten vorgestellt. Über die PUCH A Type 2 hp (1903), PUCH LM Damenmodell (1924), verschiedenste Modelle der PUCH 175, PUCH ADP 200 (1928/29), PUCH T3 (1938), die 500er-Typen, PUCH 250 ohv Rennmaschine (1912) bis zur PUCH S4 250 RS von 1934/35 werden auf über 400 Seiten noch ganz viele andere Schmankerl aus dem Hause PUCH gezeigt.
Einige Typen und Modelle werden gleich mehrmals vorgestellt, um zu zeigen, dass auch bau(jahrs)gleiche Oldtimer, im Gegensatz zu moderner Fließbandarbeit, eine eigene "Persönlichkeit" besitzen.

Hollinek Verlag
ISBN: 978-3-85119-364-0
Ausstattung: Hardcover, ca. 400 Seiten, Format A4 quer
Preis: € 59,00
Buch bestellen
Silent CarsSilent Cars
Ulrich Gribi

Es ist ein sehenswertes Buch für Liebhaber von Oldtimern und "Schlafende Schönen" geworden. Auf 250 Seiten mit über 400 Bildern bringt uns der Fotograf Ulrich Gribi in seinem neusten Fotoband die morbide, märchenhafte Stimmung des im Jahre 2009 aufgehobenen letzten Autofriedhofs der Schweiz näher. Dr. phil. Martin Stotzer (Texter) und Irina Gribi (für die grafische Gestal-tung) haben aus den Bildern von Ulrich Gribi ein schönes Buch gemacht.

Edition Gribi
ISBN 978-3-9523746-2-7
Hier können Sie Ihr Buch "Silent Cars" in drei Sprachen zum Preis von 50.--€ zuzüglich Porto und Verpackung bestellen >>>

AlpineHMW - Eine Weltmarke aus Österreich
Friedrich Ehn / Hannes Denzel

Aufstieg und Ende der "HMW Halleiner Motorenwerke" ist ein Sittengemälde österreichischer Nachkriegs-Industriegeschichte.
In dieser Zeit entstanden kultige Mopedtypen, die bis heute ihre Fans haben. Berichte von Zeitzeugen, erhaltene Werbeanzeigen und Modellkataloge und brillante Fotos von Hannes Denzel geben einen einzigartigen Einblick in die Firmengeschichte und den Produktkatalog. Die Fahrzeuge, ihre Bilder und ihre Daten stehen natürlich im Vordergrund, doch auch die beteiligten Menschen - Mitarbeiter, Rennfahrer und Zeitzeugen - werden gezeigt.

Hollinek Verlag
ISBN: 978-3-85119-365-7
Erscheinungsjahr: 2016
Ausstattung: Hardcover, ca. 400 Seiten, Format A4 quer
Preis € 59,00
Buch bestellen
AlpineRenault Alpine - Geschichte - Technik - Mythos
Andreas Gaubatz / Jan Erhartitsch

Sie sind zwar nicht von Kandinsky, sondern von Alpine, aber beinahe ebenso bekannt: Die »Blauen Reiter«, Flundern der längst schon zur Régie Renault gehörenden Sportwagenschmiede Alpine. Spätestens seit dem Gewinn der Rallye-Weltmeisterschaft 1973 kannte man die blauen, flachen Alpine-Sportwagen auch in Deutschland. Die beiden Autoren widmen sich in diesem Buch den klassischen Kunststoff-Coupés, die seit Beginn der 60er-Jahre bis Mitte der Neunziger das sportliche Ende der Renault-Modellpalette markieren. Der Bogen spannt sich von den A106-,108- und 110-Typen bis zu den A310- und 610-Modellen..

Motorbuch Verlag
ISBN: 978-3-613-03797-7 Titel-Nr.: 03797 Einband: gebunden Seitenzahl: 224 Abbildungen: 51 s/w Bilder & 340 Farbbilder Format: 230mm x 265mm Erscheint: voraussichtlich 02/2016 Preis: 34.90 €
Buch bestellen

2015
BildBeschreibung Bestellen
SteyrDie Steyrer Fahrzeuggeschichte von 1856 bis 1945
Hubert Schier

Dieses Buchbehandelt die Steyr Fahrzeuggeschichte von 1856 bis 1945, also von der Waffenfab-rik zum Automobilkonzern.
Ein Buch, das genau zum richtigen Zeitpunkt erscheint: Vor hundert Jahren kamen in Steyr die ersten Pläne für eine Automobilproduktion in großem Stil auf. Wenig später, 1920, lief die Autofab-rikation in der alten "Eisenstadt" voll an.
Autor Hubert Schier lädt auf eine Zeitreise durch die Steyrer Automobil­ geschichte von ihren Ursprüngen Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1945 - mit allen ihren Höhen und Tiefen. Der MAN ­ Mitarbeiter beschreibt ausführlich die komplette Pkw­ und Lkw­ Fertigung und würdigt die hohe Automobilbaukunst und die Pionierleistungen der Steyrer Ingenieure. Viele der Fahrzeuge Made in Steyr waren bahnbrechend in Design und Technik - darunter große Luxuslimousinen, schmucke Cabriolets, Renn­ und Sport­ wagen, Omnibusse und rüstige Lastkraftwagen.

Ennsthaler - Verlag
Hardcover 352 Seiten; 1500 Abbildungen/Fotos; 302 mm x 217 mm
ISBN 978-3-85068-926-7
Preis: 65.00 € (inkl. USt.)
Buch bestellen >>>
SteyrMein Weg vom Arbeiterkind zum Direktor in der Automobilindustrie
mit Bildteil "Die Fertigungsanlagen des Trabanten"
Klaus Popp

In der ersten Ausgabe schrieb er sein Leben nieder, von der Lehrzeit als Kfz-Handwerker bis zu seinen Ruhestand. Die zweite Ausgabe wurde überarbeitet, im ersten Teil die Beschreibung seiner Arbeitswelt und die Erweiterung um den zweiten Teil enthält einen Bildteil über "Die Fertigungsanlagen des Trabants". Dabei ging es ihm besonders darum, in Bildern die Hauptprozesse des technologischen Fertigungsablauf der Fahrzeuge Trabant, von der Blechpresse bis zum Versand, dem Interessierten Leser zu erläutern.

Eigen - Verlag
Umfang: 92 Seiten,
Format A4 hoch

Preis: 15,00 €

Buch bestellen

SteyrSteyr-Daimler-Puch AG
Historie der ehemaligen Gründerfirmen in Mitteleuropa Imperiale Zeit 1864-1918

Christian Hinteregger / Helmut Antensteiner

Das Buch beschreibt die Geschichte der einzelnen Firmen der späteren Steyr-Daimler-Puch AG von ihrer Gründung bis zum Ende des 1. Weltkrieges. Ein Schwerpunkt wird auf die Gründerfirma gelegt, der Österreichischen Waffenfabrik, welche 1864 von Josef Werndl errichtet wurde. Diese Firma war für die Entwicklung großer Regionen Österreich-Ungarns bestimmend, sodass auch das politische, militärische und soziale Umfeld mit betrachtet wird. Zudem wird auf die Lebensumstände der Arbeiter eingegangen, welche in der Errichtung demokratischer Strukturen maßgebend beteiligt waren.
Weitere Kapitel beschäftigen sich mit der Österreichischen Daimler Motorengesellschaft, der Österreichischen Flugzeugfabrik AG und der Puchwerke Aktiengesellschaft. Aufgrund der maßgeblichen Beteiligung von Austro Daimler und ÖFFAG in der Aufrüstung der k. u. k. Monarchie, werden in eigenen Kapiteln die Entstehung des militärischen Kraftfahrwesens und Flugwesens beschrieben.
Das Buch soll einerseits die großen Pionierleistungen der Firmen aufzeigen, andererseits aber nicht verheimlichen, dass die Leistungen auch für militärpolitische Zwecke missbraucht wurden. Es versucht einen kritischen Blick auf die umfassende Geschichte dieser Zeit zu werfen und soll zum Denken anregen.

Verlag Edition Jesina
ISBN: 978-3-902216-52-6 Umfang: 220 Seiten,
Format A4 hoch

Preis: 49,00 €

Buch bestellen

Burg StrechauBurg Strechau
150 Jahre Steyr Personenkraftwagen von 1920 - 1941

Die Ausstellung hat zum Ziel, die komplette Pkw-Produktion der Steyr-Werke aus den Jahren 1920 bis 1941 vorzustellen. Auch wenn bei diversen Treffen von Liebhabern von Steyr-Wagen viele Modelle zu sehen sind, war es ein Anliegen dem Besucher eine Gesamtschau zu bieten. Es wird besonders darauf Wert gelegt, dass die Restaurierung der Wagen möglichst dem Original - in der werksmäßig angebotenen Form - entspricht, daher bewusst auch auf Accessoires oder durchaus zeitgemäße Alternativen (beispielsweise Stahllochblechfelgen - Original Kromag Schei-benfelgen) verzichtet.
Entgegen anderer musealer Gepflogenheit, nämlich Exponate (möglichst ohne Betriebsmittel, Schmiermittel, Treibstoff etc.) "trocken gelegt" zu präsentieren, sind die ausgestellten Fahrzeuge fahrbereit und werden mehrfach im Jahr benützt, sohin ist die Zusammenstellung ein "lebendes" Steyr Museum. Auf die Besonderheiten der einzelnen Typen wird eingegangen, die Zwischenmo-delle 130, 230 und 330 als Sparversion oder mit Schnellgang ausgerüstet, werden bewusst nicht gezeigt, da optisch kaum Unterschiede erkennbar sind.
Die mit den einzelnen Typen verbundenen - zum Teil pionierhaften - Exkursionen, Expeditionen und Forschungsfahrten bilden ihren Niederschlag in Fotografien beziehungsweise Reisebe-schreibungen (z.B. Max Reisch). Mit dem Steyr Werk besonders verbunden ist die Eröffnung der Großglockner Hochalpenstraße, die mit dem damals modernsten Wagen, nämlich Steyr 100, er-folgt ist.
Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog, der nicht nur die Sammlung und ihre Ein-zigartigkeit herausstreicht, sondern auch weitere technische Beschreibungen enthält.

Verlag Edition Jesina
ISBN: 978-3-902216-50-2 Umfang: 124 Seiten,
Format A4 quer

Preis: 22,00 €

Buch bestellen

D&UÖsterreichische Motorradraritäten der Vorkriegszeit - "Regenten, Giganten, Titanen & Co"
Von Hannes Denzel, mit einem Vorwort von Friedrich Ehn

Den beinahe vergessenen Erzeugnissen der heimischen Hersteller ist dieses Druckwerk gewidmet, und es spart Puch absichtlich aus. Allerdings findet man hier im Buch keine techniklastige Entwicklungsgeschichte, sondern es werden in eher wenigen Worten, aber vielen Bildern überlebende Motorräder porträtiert: Marken, die schon so gut wie von der Bildfläche verschwunden waren oder ausgestorben schienen, wurden aufgrund der Initiative von Museumsbesitzern, privaten Sammlern und Kennern gefunden, gerettet, erhalten oder wiederaufgebaut. Dokumentiert wird hier der Ist-Zustand dieser Exponate, der von "Schrott" bis zu "Neuer als Neu" reicht ... aber das eine wie das andere: rollende schmucke Zeitzeugen!

Erschienen am 31.03.2015
ISBN 978-3-85119-357-2
253 Seiten, Format 30,1 x 21,5 cm, Hardcover, Farbe
Preis: € 49,- (inkl. 10% MwSt)

Buch bestellen

D&UDer "D & U" Wagen
Broschüre

Die Geschichte eines Grazer Automobils und dessen Hersteller, als Broschüre in akribischer Kleinarbeit recherchiert. Die Herren Franz Legenstein, Heinz Mesicek und Stefan Reitgruber haben es geschafft die fast lückenlose Geschichte in eine 16 Seiten Broschüre zu packen.

Preis: 10,00 € plus Porto und Verpackung

Eigenverlag

Buch bestellen

LASTADie Evolution des Driftwinkels VOL: 2
Ein Deimel Film

Die Fortsetzung der erfolgreichen Doku über die Geschichte des Rallyesports ist im Anrollen! Die Evolution der Evolution sozusagen und zwar fast ausschließlich mit neuem historischem Filmmaterial.
Die Doku ist wieder in interessante Wissensgebiete aufgeteilt, ist aber kein akribisch Wissenschaftlicher Geschichtsunterricht, sondern ein lockerer, amüsanter und vor allem emotionaler Blick auf die großartige Geschichte dieses Sports. Die thematische Klammer ist die spannende Entwicklung der Rallye Weltmeisterschaft, und der Bogen spannt sich vom allerersten Markenweltmeister 1973 Renault Alpine bis zum neunfachen Weltmeister Sebastien Loeb und seinem aktuellen Nachfolger Sebastien Ogir.



Trailer >>>t

Laufzeit des Films rund 90 Minuten.

Preis: 29,90 € (inkl. 20% MwSt.)

Buch bestellen

LASTAWenn sie still geworden sind, beginnen sie zu sprechen.Manche alten Laster werden irgendwann einfach vergessen. Sie stehen in Schuppen,Steinbrüchen, auf geheimnisvollen Friedhöfen oder ver- lassenen Fabriksgeländen. Dort warten sie auf Schrotthändler, Sammler oder dienen als Ersatzteillager.
Jörg Eberhardt hat jahrelang viele dieser "Lasta" gesucht und aufgespürt, und nun in diesem Fotoband prachtvoll in Szene gesetzt. Ein Anschau-Buch zum Schmökern und Genießen!
Art.Nr: 400-00854820
Bestellnummer: Lasta
Autor: Jörg Eberhardt
ISBN: 978-3-200-03472-3
Sprache: Deutsch / Englisch / Slowakisch
Preis: 49,-.€ (inkl.MWSt.)
Buch bestellen

2014
BildBeschreibung Bestellen
Ausgedient Der im Buch beschriebene Porsche 356 Speedster wurde 1957 als Erstbesitz an Primarius Dr. Hermann Samonigg in Spittal an der Drau verkauft und bis 1968 in Kärnten und in Österreich gefahren. .Es umfasst die Geschichte des Autos unter Berücksichtigung der Historie der Marke Porsche, deren Wiege im kärntnerischen Gmünd stand. Die Restauration wird hier genau beschrieben und eine DVD liegt den Buch bei.Preis: 49.-€
Buch bestellen
Ausgedient In Erinnerung an einen, wohl einmaligen Ort, wo Natur und Technik aufeinander getroffen sind, sowie in Würdigung des weit über unsere Landesgrenzen bekannten Sammlers von historischen Kraftfahrzeugen, Werner Pusch, ist ein einzigartiger Bildband entstanden.
Mehr Info
VOZ-Preis: 30.-€
Buch bestellen
Mathis "Émile Mathis , Passionnément Automobile" (Emile Mathis , begeistert für Autos)
Es erscheint in Französischer Sprache, in einer Reihe von Bücher über Elsässische berühmte Persönlichkeiten.
Émile Mathis hat zwischen 1911 und 1934, 90000 Autos, und auch Lastwagen und Busse in seiner Automobilfabrik von Strassburg gebaut. Er beschäftigte 4000 bis 5000 Mitarbeiter.
In den Jahren 1920-1930 war er der vierte Automobilhersteller in Frankreich (nach Citroën, Renault, Peugeot) Er hat sich auch in der Flugindustrie interessiert.
Das Buch (in Französischer Sprache) 64 Seiten, 14,4x19,4 cm Viele Fotos
ISBN: 979-10-90826-19-9
Verkaufspreis: 10€ (inkl MWS)Verlag: Vent d'Est Éditions 67, route de la Meinau
67100 STRASBOURG
E-Mail    HP
Sie können es Direkt bestellen, die Versands Kosten sind Inklusive im Preis für Europa.


Buch oder Video Inserat aufgeben

Die Inserate auf dieser Seite werden nicht im Namen der VOZ Angeboten.
Die VOZ übernimmt daher keine Haftung.


Counter