Durchschnittliche Bewertung der Besucher dieser Website : /10
Name oder Nickname :
E-Mail Adresse :
Website URL :
Stadt :
Land :
Ihre Mitteilung : *


Zeige nur die Mitteilungen mit folgenden Wörtern :

Mitteilungen : 11 von 20
Seite : 2
Anzahl Mitteilungen : 302
am 06/08/2017 an 10:17
Doris (Kastorf, Deutschland)

Liebe Fam. von Jennifer,
möchte mich recht herzlich bedanken für den lieben Eintrag bei meinen Matthias.
Es tat wieder gut zu wissen nicht allein zu sein.
Ich wünsche Ihnen auch viel Kraft weiterhin.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

Es wird Stille sein u. Leere.
Es wird Trauer sein u. Schmerz.
Es wird dankbare Erinnerung sein,
die wie ein heller Stern die Nacht erleuchtet,
bis weit hinein in den Morgen.
 
am 20/07/2017 an 05:48
Daggi (Merbelsrod, Deutschland)

Jenseits und Diesseits

Jenseits von uns
da scheint immer die Sonne.
Jenseits von uns
gibt es Krankheiten nicht.
Jenseits von uns
tragen alle die Krone.
Jenseits von uns
sind alle im Licht.

Diesseits von uns
gibt es Sturm auch und Regen.
Diesseits von uns
gibts es Schmerz auch und Leid.
Diesseits von uns
gibt es für und auch gegen.
Diesseits von uns
gibt es auch Dunkelheit.

Diesseits ist hier,
das können wir sehen.
Jenseits ist dort,
wohin wir mal gehen.

Sagt, wo ist Jenseits,
zeigt mir den Weg.
Öffnet nur einmal kurz die Pforte.
Ich bin im Diesseits
auf sehr schmalen Steg.
Möcht einmal kurz sehn den herrlichen Ort.

Doch das ist nicht möglich,
man kann ihn nur spürn.
Hinter der großen Diesseitstür.
(NINO ENGEL)

Daggi mit NINO für immer
 
am 26/06/2017 an 14:37
Lisa (Worms, Deutschland)

Liebe Großeltern ,danke für den lieben Eintrag in Karl-Heinz Gästebuch zu seinem Sternengeburtstag. Es ist ein Trost zu wissen, das auch andere liebe Menschen, wie sie es sind, an ihn und an uns besonders an solchen Tagen denken. Auch ich bzw. wir wünschen ihnen weiterhin ganz viel Kraft und schicken ihrem lieben Engel Jennifer ganz liebe Grüße in den Himmel.
Einen lieben Gruß von Herzen
Lisa mit Karl-Heinz und Familie*
 
am 18/06/2017 an 04:25
Daggi (Merbelsrod, Deutschland)

Dinge
Dinge kann man schon besitzen.
Doch man sagt, sie sind nichts Wert.
Im Vergleich zu einem Menschen
ist das auch garnicht verkehrt.

Menschen kann man nicht besitzen.
Der Mensch gehört nur sich allein.
Man kann das große Glück haben,
an seiner Seite zu sein.

Ich hatte dieses große Glück
und fühle mich geehrt.
Dinge liest du nun zurück
und die sind sehr viel Wert.

In jedem Ding,daß du berührt,
daß du getragen hast,
steckt ein Riesenstück von dir.
Es ist ne schwere Last.

Denn davon kann ich mich nicht trennen,
auch wenn es Dinge sind.
Sie erzähln von dir Geschichten,
mein heiß geliebtes Kind.

Und sie haben für mich Wert,
natürlich nicht in Geld.
Daran ist noch deine Liebe.
Und die ist alles, was zählt.
(Dagmar Geyer)

Daggi mit NINO für immer
 
am 01/06/2017 an 04:22
Daggi (Merbelsrod, Deutschland)

Die Treppe!

Du beginnst ganz unten,
auf der kleinsten Stufe.
Willst die Welt erkunden
noch mit frohen Rufe.

Doch du mußt ja klettern
immer weiter dann.
Zurück tuts dich mal schmettern,
kommst wieder unten an

Immer wieder aufstehn
heißt es dann im Leben.
Auf die nächste Stufe gehn
und dein Bestes geben.

Bis an der Treppe Ende
getan ist alle Pflicht.
Dort gibt es keine Wende.
Dort gehts nur noch ins Licht.

Dann darfst du wieder frei sein
und ohne Leid und Schmerz.
Die auf den Stufen tun dich bewein,
doch glücklich ist dein Herz!

(Dagmar Geyer)

Daggi mit NINO für immer
 
am 09/05/2017 an 12:04
Doris (Kastorf, Deutschland)

Liebe Fam. von Jennifer,
ein recht herzliches Dankeschön für die lieben Zeilen bei meinen lieben Matthias
. Es tut gut zu wissen nicht allein zu sein.
Ich wünsche Ihnen auch viel Kraft weiterhin.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen
 
am 01/05/2017 an 14:04
Lisa (Worms, Deutschland)

Liebe Großeltern, meine Familie und ich möchten uns vielmals bedanken für den lieben Eintrag zum 9. Gedenktag von unserem geliebten und vermissten Engel Karl-Heinz.

Weiterhin wünschen wir ihnen ganz viel Kraft und immer spürbare Nähe zu ihrem lieben Engel Jennifer im Himmel.

Ganz herzliche Grüße

Lisa und Familie
 
am 26/04/2017 an 04:51
Daggi (Merbelsrod, Deutschland)

Die Reise

Wir reisen in den Körper einer Frau,
Zeit kennen wir da noch nicht.
Darin gehts uns gut, doch dann fühlt sichs an,
als ob alles um uns zerbricht.

Als müßten wir sterben, als schmeißt sie uns raus,
als wärn wir ans Ende gekommen.
Wir suchen Halt, doch es nützt uns nichts.
Und dann sehn wir alles verschwommen.

Wir sind garnicht tod, nur in anderer Welt.
Stimmen werden von uns wahr genommem.
Was da mit uns passiert ist, verstehn wir noch nicht.
Doch mit Liebe heißt man uns Willkommen!

Man sorgt sich um uns, gibt uns Nahrung und Kraft
und lernt uns wichtige Sachen.
Nicht ale haben es schon bis dahin geschafft.
Doch man tut nicht danach fragen.

Groß genug im Leben stellen wir fest,
nicht alles ist lieb und gerecht.
Immer wieder kommt eine Prüfung, ein Test.
Manchmal sind wir ganz schön geschwächt.

Besonders, wenn wieder Einer geht.
Für uns ist Dieser dann tod.
Wir denken, für den ist nun alles zu spät.
Und wir kommen in furchtbare Not.

Aber dachten wir das nicht schon einmal?
Und suchten verzweifelt nach Halt?
Und dabei gibt es gar keine Qual.
Willkommen zu Haus sind wir bald!
(Dagmar Geyer)

Daggi mit NINO für immer
 
am 23/04/2017 an 11:59
James (James, Belarus)

I like this blog so much, saved to my bookmarks.
 
am 12/04/2017 an 10:31
Doris (Kastorf, Deutschland)

Liebe Fam. von Jennifer,
danke für die liebe Zeilen bei Matthias.
Ich wünsche Ihnen ein ruhiges u. lebbares Ostern. Mit ganz viel spürbarer nähe zu Ihrer lieben Jennifer.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen
 
Mitteilungen : 11 von 20
Seite : 2
Anzahl Mitteilungen : 302
Gästebuch verwaltenGästebuch verwalten