Die RETRO CLASSICS® in Stuttgart
07. bis 10. März 2019

Die RETRO CLASSICS® STUTTGART ist seit vielen Jahren ein Pflichttermin für Händler, Sammler und Autoliebhaber aus aller Herren Länder. In ihrer 19. Ausgabe geht die weltweit größte Oldtimermesse nun erstmals als "Messe für Fahrkultur" an den Start - und spannt damit einen weiten Bogen von der Vergangenheit in die Zukunft.

Man wolle sich nicht auf Erreichtem ausruhen, sondern offen für das Neue bleiben, erklärt Karl Ulrich Herrmann vom Veranstalter RETRO Messen, der das Erfolgsprojekt vor fast zwei Jahrzehnten als regionale Enthusiasten-Plattform aus der Taufe hob.

Das kontinuierliche, gesunde Wachstum gibt seiner Philosophie Recht: Heute präsentiert sich das "Mutterschiff" aller RETRO-Messen als automobiles Top-Event in neun Messehallen und auf mehr als 140.000 Quadratmetern Gesamtfläche. Insgesamt erwarten die Besucher der RETRO CLASSICS® STUTTGART 2019 bis zu 4.000 Exponate.

Alle weiteren Informationen, sowie Tickets im Vorverkauf erhalten Sie immer unter www.retro-classics.de.
*** Werbung***


SIEGFRIED MARCUS
Automobil-Museum Stockerau

Das "SIEGFRIED MARCUS Automobil-Museum Stockerau" wurde 1986 von Peter Malek († 2014) gegründet. In einem historischen Gebäude mit einer Mischung aus Historismus und frühem Jugendstil.

Das Museum überbrückt die Wintermonate für Oldtimerliebhaber, denn das Museum hat nur von Dezember bis April geöffnet. Der Schwerpunkt liegt bei österreichischen Fahrzeugen. Es kommen auch ...    weiter >>>


60 JAHRE BMW 700

Darf Ich mich vorstellen bin einer von ca.2600 gebauten überlebenden BMW 700 Cabrios, werde euch etwas von meinem Familienleben erzählen.

Unsere Großfamilie (BMW) wurde durch meinen Onkel (BMW 600) im Jahre 1959 in eine finanzielle Notlage gebracht, es stand schon ein Zusammenschluss mit einer anderen Firma im Gespräch. Zu diesem Zeitpunkt kam ein in Wien lebender BMW Händler und Autoerzeuger Wolfgang Denzel ins ...    weiter >>>


Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge
Rába

Die Rába war ein ungarisches Automobil, das ab 1904 hergestellt wurde. Rába Automobile war eine Tochtergesellschaft der Firma in Györ, die im Jahre 1896 von Emil Léderer mit 9 Aktionären gegründet wurde, unter den Namen "Magyar Vagon- és Gépgyár" Györ. Anfangs wurden Eisenbahnwaggons produziert.

1904 wurde das erste benzinbetriebene Allrad- und Lenkfahrzeug der Welt gebaut. Als Experte leistete auch Ferdinand Porsche einen Beitrag.

1913 ein entscheidender Schritt: Die Waggon-Fabrik erwirbt eine Lizenz der Praha-Automobilfabrik. Dies war die Basis für die Produktion von Rába "V" Trucks und Rába Grand ...    weiter >>>


Rückblick zur Spielwarenmesse Nürnberg 2018 - Informationen für Modellbau-Freunde

Die Internationale Spielwarenmesse fand vom 31.1. bis 4.2.2018 wieder auf dem Messegelände in Nürnberg statt. Die nunmehr 69. Ausgabe konnte knapp über 2900 Aussteller aus 68 Ländern der Erde präsentieren, davon über 30 europäische Länder.

Diese Fachmesse ist nur den Händlern und registrierten Journalisten zugänglich; hier präsentieren die Modellbaufirmen die Modelle, die für das laufende oder nächste Jahr in den offiziellen Handel kommen sollen. Wobei die geplanten Stückzahlen durchaus variieren und manche Modelle bereits vor ihrer Auslieferung bereits vergriffen sind.

Traditionell berichtet unser Redakteur Peter Krumhaar über die für uns Österreicher interessanten Modellbaufirmen und deren Produkte. Dabei werden die Themenkreise Eisenbahn, Feuerwehr, Militär, Flugzeuge ...    weiter >>>


Opel Rekord C
"Schwarze Witwe" - Spezialtourenwagen Gruppe 5

Opel-Designcenter 1967/68: Anatole Lapine sowie einige motorsportbegeisterte Mitarbeiter beschließen, einen Rennwagen auf Basis eines Rekord C zu entwickeln. So wird ein Geheimprojekt geboren. Das Ergebnis ist ein schwarzer Rekord C 1900 mit gelber Beschriftung, auffallend breiten Reifen, einem Überrollkäfig sowie einem Lufteinlass unter der vorderen Stoßstange.

Da die Taxen in Deutschland damals schwarz und die Taxi-Schilder gelb sind, wird der Wagen schnell "das Taxi" genannt. Der Motor ...    weiter >>>


Toyota Collection - Köln Peter Pichert verkaufte seit den Siebzigern Toyota und besaß am Ende selbst mehr als 100 Exemplare. In Hartkirchen bei Passau eröffnete Pichert im Jahr 1994 das größte private Toyota Museum außerhalb Japans.

Nach seinem Tod 2016 hat sich die Toyota Deutschland GmbH mit der Familie Pichert auf eine Übernahme der Fahrzeug Sammlung geeinigt und präsentiert jetzt alle Highlights in der Toyota Collection am Unternehmenssitz in ...    weiter >>>


Sie wollen konkret etwas Gutes tun?
Es ist wieder soweit, wir geben ihnen die Möglichkeit

5. Charity Fahrt für die Gruft

Die VOZ - Virtuelle Oldtimer Zeitung in Kooperation mit der ÖGHK - Österreichische Gesellschaft für historisches Kraftfahrwesen veranstalten die Charity Fahrt für die Gruft in Wien 1060 Barnabitengasse.

Mit dieser Fahrt werden Menschen unterstützt die den ...    weiter >>>


Die Affäre Borgward
ARD am 07.01.2019 um 20:15 Uhr

Der Name des Automobilherstellers Carl F.W. Borgward ist noch heute ein Synonym für das westdeutsche Wirtschaftswunder. Für Hundertausende ist die "Isabella" von Borgward das erste eigene Auto nach dem Krieg, Borgward sichert tausende von Arbeitsplätzen in Bremen. Doch 1961 geht das Unternehmen des leidenschaftlichen Konstrukteurs überraschend pleite, ausgerechnet im damals reichsten Bundesland.

Warum gab es keine Retter für das Unternehmen?

Viele Fragen blieben offen - bis heute. Hartnäckig ranken sich Verschwörungstheorien um die erste große Wirtschaftspleite der Nachkriegszeit. Wieso ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Jänner 2019
Oldtimer des Monats
Toyota 2000GT - Bj. 1967 >>>



110 Jahre Carlo ABARTH (1908 - 1979)
Nachlese

Exakt am Tag seines Geburtstages, am 15. November 2018, feierte ein Großteil der österr. Motorsport-Prominenz von einst und jetzt, im Beisein von Carlo Abarth´s Witwe, Anneliese, in "Steinachers Oldie-Garage" in Wolkersdorf im Weinviertel, den 110. Geburtstag, einer der ganz, ganz großen österr. Motorsport-Ikonen.

Herzstück des launig - besinnlichen Abend, war der mehr als gekonnte zusammengeschnittene Film, aus unzähligen Original Wochenschau-Aufnahmen über das Leben und Wirken von Carlo Abarth. Für viele der anwesenden ...    weiter >>>


Oldtimermuseum Zollernalb

Von Stuttgart kommt man in ca. 30 Autominuten in Hechingen. Wer nach Hechingen kommt geniest die herrliche Landschaft. Unser Ziel ist aber die Oberen Mühlstraße 7 in Hechingen.

Hier finden sie zwei interessante Museen, das Oldtimermuseum und das Kalendermuseum. Auf über 1.800 qm Fläche wird den Besuchern die Welt der mobilen ...    weiter >>>


Fia Founding Member´s Club Heritage Cup

Die Siegfried-Marcus Forschungsgesellschaft gemeinsam mit der HTL Steyr und dem Öamtc, haben einen sensationellen Preis (Fia Founding Member´s Club Heritage Cup!) gewonnen. ...    Zum Video >>>

"copyright by FIA"


Retro Classics Bavaria 2018

Nürnberg vom 7. bis 9. Dezember 2018: Die Messe etabliert sich immer besser. Ein gelungener Saisonabschluss für Kenner und Sammler historischer Fahrzeuge.

Es war eine Messe von der Szene für die Szene: "Schön, dass es im Frankenland so etwas gibt", wie ein Händler treffend zusammenfasste. In ihrer dritten Auflage konnte sich die RETRO CLASSICS BAVARIA endgültig als wichtige regionale Plattform etablieren. Es fanden ...    weiter >>>


Oldtimertreff - Punschtag

Wien am Samstag, den 8. Dezember 2018: Weihnachtszeit ist Punschzeit, daher hat Dr. Barnea in die Garage 1110., Rinnböckstraße 60a zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr zu dem Treffen geladen.

In der Garage sind hauptsächlich die Fahrzeuge abgestellt, für die Autovermietung. Die Besucherfrequenz war gut, ein kommen und gehen von ...    weiter >>>


Motorrolldie - Punschtag

Wien am Donnerstag, den 6. Dezember 2018: Am Öffnungstag im Dezember hieß es wieder "Punschtag im Museum". Die Belegschaft vom privaten Motorradmuseum "Motorrolldie" in Wien-Meidling lud zu Punsch, Schmalzbrot und Kekse ein.

Das alljährliche Punschtreffen war wieder gut besucht und es wurden viele Fachgespräche über Oldtimer ...    weiter >>>


Dorotheum - Sammlung Wiesenthal

Wien am Samstag, den 1. Dezember 2018: Die Auktion des Jahres fand in Wien im Camineum der Österreichischen Nationalbibliothek statt. Die Wiesenthal-Sammlung umfasste 17 Fahrzeuge, davon wurden 13 versteigert.

Bei der "Best of Mercedes-Benz" Auktion wurden alle Fahrzeuge versteigert. Den Höchstwert erreichte ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Dezember 2018
Oldtimer des Monats
Tatra 12 Normandie - Bj. 1926 >>>


PUNSCH IM MOTORROLDIE MUSEUM!

Wie in den letzten Jahren in der Vorweihnachtszeit, laden wir auch heuer wieder zu Punsch, kleinen Snacks und Keksen in unser Museum ein.

Wann: am 6. Dezember 2018 ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr (ev. auch länger)
Wo: Erlgasse 35, 1120 Wien
HP:www.motorrolldie.at
Tel: 0664/325 66 19

Im Anhang finden Sie die Einladung zum Ausdrucken >>>


Aus "Joes" Oldtimer - Tagebuch

Rallye Filmabend am 15.11.2018: Der ÖMVC und der Filmemacher Helmut Deimel organisierten den Filmabend der unter dem Titel "55 Jahre Rallyesport" abgehalten wurde. Österreichische und internationale Rallyes standen am Programm, dabei wurden die Anfänge dieses Sports aufgezeigt. Aber auch im Einzelnen auf die Gruppen in denen die Wettbewerbe ausgetragen wurden: seriennahe Gruppe 1, die modifizierte Gruppe 2, speziell getunte Fahrzeuge der Gruppe 4. Danach folgten die PS starkem Monster der Gruppe B, die Gefährlichkeit bedeutete auch deren aus. Konnten diese ...    weiter >>>


VOZ Kalender 2019 ...    weiter >>>



Ein italienisches Urlaubserlebnis, ganz nach amerikanischem Geschmack

Seit meiner Kindheit verbringe ich den Sommerurlaub in Italien, anfangs mit meinen Eltern und dem Bruder Michael, danach auch mit lieben Freunden. Während wir in der ersten Zeit immer Jesolo auswählten, verschlug es uns die vergangenen 30 Jahre nach Caorle.

Wie immer, stand auch eine Fahrt nach Venedig auf dem Programm, wobei wir uns diesmal dazu entschlossen haben, mit dem Bus anzureisen. Früh morgens pilgerten wir also zum zentralen Busbahnhof, wo wir im Umfeld noch einen Parkplatz suchen ...    weiter >>>


Retro Classics® Cologne 2018

Köln von Donnerstag, den 15. bis Sonntag, den 18. November 2018: Zum zweiten Mal fand die Retro Classics Cologne in der Kölner Messe statt. Die Erstausgabe vom Jahr 2017 hatte noch Probleme mit dem Totensonntag, für 2018 hatte man für ein besseres Datum gesorgt und die Öffnungszeiten angepasst. Die Verlängerung der Messe um einen Tag brachte auch mehr Besucher.

Zweitveranstaltungen gelten gemeinhin als Gradmesser für langfristigen Erfolg. Nach einer glänzenden Premiere im Vorjahr konnte die Retro Classics® Cologne nun beweisen, dass sie das Zeug zum automobilen Dauerbrenner besitzt. Die Messe lockte abermals Sammler, Händler und Liebhaber klassischer Automobile in die neuen Hallen 6 und 9 der Koelnmesse, wo rund 450 Aussteller auf mehr als 40.000 Quadratmetern ...    weiter >>>


14. Béla Barényi Preisverleihung

Wien Montag den 12. November 2018: Die Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft für Motorveteranen (AMV) steht unter der Patronanz der Robert Bosch AG und wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich im Besonderen um die historische Kraftfahrt verdient gemacht haben.

Seit 2005 wird der Béla Barényi Preis alljährlich verliehen. Im Rahmen einer Feierstunde in der Mobilitäts-Zentrale des ÖAMTC bzw. in einer Robert Bosch AG Österreich Niederlassung in ...    weiter >>>


Buchvorstellung
"Österreichische Legenden in Schräglage - Teil 2"
Portraits österreichischer Motorradrennfahrer aus sieben Jahrzehnten

Traisen am Samstag, den 10. November 2018: Der Buchautor und Bürgermeister von Traisen Herbert Thumpser lud zur Buchvorstellung 300 Ehrengäste ein. Unter den Ehrengästen waren die Legenden aus dem 1. und 2. Teil anwesend.

Die vorgestellten Legenden im Teil 2, sind ein Teil der österreichischen Motorsportgeschichte - von den 1950er Jahren bis heute. Sie sind Legenden auf zwei bzw. drei Rädern und schrieben Geschichte. Sie sind zu finden in den Siegerlisten der heimischen und internationalen Rennen - von Landshaag bis Schwanenstadt, vom Nürburgring bis Assen, von Monza bis ...    weiter >>>


Peugeot 405

1988 Auto des Jahres - 2018 ein historisches Auto

Der Peugeot 405 war in seiner Zeit als Serienmodell weithin erfolgreich. Mit seinem eleganten Karosseriedesign, das entscheidend vom italienischen Designer Pininfarina geprägt wurde, schrieben die Limousine und der elegante Kombi vor drei Jahrzehnten automobile Designgeschichte. Und kurz nach seiner Markteinführung im Sommer 1987 wurde der Peugeot 405 zum "Auto des Jahres 1988" gekürt - damit steht er in einer Reihe mit dem aktuellen Peugeot 3008, der zum "Auto des Jahres 2017" gewählt wurde.

Auch im Motorsport konnte Peugeot mit dem Modell Peugeot 405 große Erfolge feiern. Die Siege des Finnen Ari Vatanen im ...    weiter >>>


Aus "Joes" Oldtimer - Tagebuch

Messe Wien vom 25. bis 29. Oktober 2018: Österreichs wichtigste Messe und Show für Modell-technik, Spielen, Hobby und Basteln.

Daran nahmen mehr als 270 Aussteller und Firmen mit ihren gezeigten Produkten teil.

Präsentiert wurden ferngesteuerte Schiffsmodelle im brandneuen 72m² Wasserbecken welche in diesen Bereich die diversen Bootsclubs ...    weiter >>>


Oldtimer&Teilemagazin

Werte Oldtimerfreunde!

Am 23. November 2018 ist Annahmeschluss für Ihre Inserate in der Dezemberausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin!
Die neue Ausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin erscheint am 13. Dezember 2018.
Die Anlaufstelle für Ihre private Gratisanzeige: www.otm.at

*** Werbung***


Oldtimer des Monats November 2018
Oldtimer des Monats
Polensky Monopoletta - Bj. 1950 >>>


Die Hannes Kolumne

Liebe Teilnehmer, Besucher und Freunde der FranzJosefsFahrt

Es war wieder DER Wahnsinn! Ca. 140 Motorraddiamanten mit Teilnehmern aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn, Holland und natürlich aus Österreich, und dazu Zuschauer, Zuschauer, Zu-schauer - denen auch was geboten wurde, wie man auf den unzähligen Fotos erkennen kann, zu denen Ihr hier unten den Link findet: www.flickr.com

Es gibt da ja den Spruch "ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" - multipliziert man diesen Faktor mit der Anzahl der geschossenen Fotos, dann könnt Ihr Euch vorstellen, dass die FJF hier in aller Munde ist ...    weiter >>>


Aus "Joes" Oldtimer - Tagebuch

Die Oldtimerfreunde Niederösterreich - OFN - hatten die Clubmitglieder und Freunde am Nati-onalfeiertag den 26. Oktober, zur traditionellen Herbstausfahrt eingeladen.

Im Anschluss fand die 34. Ordentliche Generalversammlung statt.

Das Eintreffen der Teilnehmer war beim Hotel Steinberger in Altlengbach, wo sich dieses am reichliche und gut sortierte Frühstücksbuffet für die kommende Fahrt stärken konnten. Der Start...    weiter >>>


10 Jahre "Vier im Jeep", 2008 bis 2018

Wien am Freitag, den 26.10.2018: Seit nunmehr 10 Jahren konnte und kann man sie bei Oldti-mer-Veranstaltungen, in Museen und bei anderen historischen Events vor allem in Wien aber auch über die Grenzen bis hin nach Ungarn oder die Slowakei sehen und erleben - "Vier im Jeep, Dodge oder auch im Chevy"!

Zuerst als Interessengemeinschaft und seit Jänner 2015 als fixer Bestandteil der "Retro Loun-ge, gemeinnütziger Verein...    weiter >>>


Wie DKW die Automobilwelt veränderte

Im August 1928 hatte Jörgen Skafte Rasmussen die Aktienmehrheit der Audi Werke AG in Zwickau übernommen. Eine Absatzbelebung erhoffte sich Rasmussen von den unter seiner Regie gebauten Achtzylindermotoren, die nunmehr in die großen Audi- Automobile eingebaut werden sollten. Doch durch die starke amerikanische Konkurrenz und die Folgen der Weltwirtschaftskrise gerieten die Audi-Werke ab Ende 1929 zunehmend in finanzielle Bedrängnis. Ein marktfähiges Produkt musste her, um den Fortbestand zu sichern.

Im Oktober 1930 entschied Rasmussen die kurzfristige Entwicklung eines völlig neuen Kleinwagens. Konstruktionsmerkmale: wassergekühlter DKW-Zweizylinder- Motorradmotor, Vorderradantrieb ...    weiter >>>


55 Jahre Rallyesport

Erlebenb Sie den Mythos "Rallye" anhand seltener Filmausschnitte von Höhepunkten österreichischer und internationaler Rennen und den live auf der Bühne erzählten geschichten der Legenden. ...    Mehr Infos >>>


14. Classic Expo Salzburg

Salzburg von Freitag den 19. bis Sonntag den 21. Oktober 2018: Salzburg war ein Wochenende das Zentrum der internationalen Oldtimer Szene.

Betrachten, bestaunen, der Faszination verfallen oder sie mit nach Hause nehmen die Möglichkeiten waren grenzenlos. In 9 Hallen erlebte man im Oldtimerrausch und begab sich auf eine Zeitreise. Die Classic Expo erweckte wieder die Geschichte zum Leben.

In den Hallen 9 und 10 boten zahlreiche große und kleine Händler ihre historischen Fahrzeuge an. Die Lage der Messe ...    weiter >>>


50 Jahre Citroën Méhari

Der Citroën Méhari ist 50. Auch ein halbes Jahrhundert nach seiner Markteinführung und zwei Jahre nach der Vorstellung des Citroën E-Mehari steht das außergewöhnliche Cabriolet für automobilen Mut auf französische Art. Anlässlich des runden Geburtstags hat Citroën den renommierten Designer Jean-Charles de Castelbajac beauftragt, ein exklusives E-Mehari "Art Car" zu entwerfen.

Im Mai 1968 feierte der Citroën Méhari seine Weltpremiere. Zur selben Zeit entwarf der visionäre Designer Jean-Charles de Castelbajac, der selbst Teil der 68er-Bewegung ...    weiter >>>


Volvo PV444, ein schwedischer "Buckel" erobert die Welt

Er war ein automobiles Symbol für die Zeit des Friedens nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Vor allem aber steht der Volvo PV444 für das erste erschwingliche schwedische Volksauto. Tatsäch-lich übertraf der im Stil stromlinienförmiger amerikanischer Fastback-Limousinen gezeichnete Volvo PV444 alle bereits hoch gesteckten Absatzerwartungen. Aus ursprünglich 8.000 geplanten Einhei-ten wurden rund 200.000 produzierte "Buckel Volvo", wie der kompakte Schwede schon bald liebe-voll genannt wurde. Offiziell vorgestellt wurde der kompakte Volvo PV444 gemeinsam mit dem grö-ßeren Modell Volvo PV60 am 1. September 1944 in Stockholm.

Selten besaß eine Automobilausstellung wirtschaftlich und zugleich gesellschaftlich größere Be-deutung: Während noch der Zweite Weltkrieg wütete, präsentierte Volvo 1944 in der Königlichen Tennishalle von Stockholm bereits das Pkw-Programm für die friedlichen Jahre des wirtschaftlichen Wiederaufschwungs. In Anwesenheit von Kronprinz Gustav Adolf und ...    weiter >>>


70 Jahre Ente - der Citroën 2CV feiert Geburtstag

In diesen Tagen feierte der Citroën 2CV seinen 70. Geburtstag. Am 7. Oktober 1948 erstmals auf dem Pariser Automobilsalon präsentiert, verblüffte die "Ente" unter anderem mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen, ihrer raffinierten Konstruktion, einer extremen Wirtschaftlichkeit und Vielseitigkeit. Neben der außergewöhnlichen Silhouette überzeugte sie die Kunden mit zahlreichen pfiffigen Technologien wie einem Frontantrieb, einer weichen Federung mit langem Federweg und einem luftgekühlten Zweizylinder-Motor. Der hohe Bestelleingang gab den visionären Entwicklern Recht - der volksnahe Citroën 2CV wurde zum festen Bestandteil der Gesellschaft und blickt auf eine 42 Jahre lange Karriere zurück.

Bauern, Arbeiter, Geistliche, Familienväter, Handwerker: Der Citroën 2CV war insbesondere für die arbeitende Klasse konzipiert, in einer Zeit als das Automobil noch ein Luxusobjekt war. Der Erfolg gab den Konstrukteuren recht. Bis 1990 wurden mehr als 5,1 Millionen Citroën ...    weiter >>>


110 Jahre Carlo Abarth

Am 15. November 1908 in Wien geboren, wird Karl Abarths Sternzeichen, der Skorpion, in der Automobilwelt berühmt werden.

Karls Lehrausbildung zum Motorradmechaniker und die anfängliche Teilnahme an Radrennen bildeten den Grundstein für eine herausragende Karriere im Motorsport.

1928 gründete er seine eigene Mannschaft im Motorradsport und wechselte schließlich zu Seitenwagen-Rennen. Sein größter Triumph dieser Zeit: Der Sieg gegen den "Orient Express" mit einer ...    weiter >>>


Liebe BMW 700 Familie

Die Ausschreibung für unsere Veranstaltung im April 2019 ist fertig. Gabi und Bernhard Bussmann hat mir dabei geholfen, jeder kann nach Belieben in die Veranstaltung einsteigen oder sie verlassen, aber lasst es mich wissen, dazu habe ich ein Anmeldeformular mitgeschickt.

Die Anmeldung bis Ende 2018 ist darum wichtig, sonst sind die beiden Unterkünfte in Wien im April ausgebucht. Ich bin mit meinem BMW 700 Coupe 30 PS bei der letzten Veranstaltung in Gladbeck 800km in einem nach Hause durchgefahren. Ein BMW700 schafft auch weite Strecken.

Vielleicht gibt es einen BMW 700 Fahrer den ich noch nicht kenne - BITTE melden.       Ausschreibung >>>


Oldtimer des Monats Oktober 2018
Oldtimer des Monats
Perl Alpenwagen 3/16 - Bj. 1923 >>>


Lesen sie im VOZ Archiv weiter.


VOZ Info anmelden und Sie bekommen einen Newsletter wenn es neue Artikel gibt!

 




www. voz.co.at
Zu den Favoriten hinzfügen

5. Charity Fahrt für die Gruft 2019


>>> Werbung <<<
OTM
autoreparaturcenter
Kudruna
Kraftfahrzeugmuseum
Kraftfahrzeugmuseum
Jahner
Leitgeb

Lifing

Halac

Watzek

Wirt

OSCT

Die Vier im Jeep
Schneiderei-Frasl

OCC

World4You Webhosting

Radioaktiv
Oldie - Point
Kinderwagenmuseum Bayer

Reifen.at
Potzmann&Winkler

fuelsaver
VAV

Wetter
dasWetter.org


Werbung


Counter