Rétromobile 2018 - Die Abarth Sammlung Möll

Paris von 7. bis 11. Februar 2018: Eines der ganz großen Highlights auf der Rétromobile 2018 war zweifellos die Präsentation der größten ABARTH-Sammlung der Welt, der "Sammlung Möll".

Erstmals wurden Teile (20 Fahrzeuge) der seit rd. einem halben Jahrhundert, vom einst überaus erfolgreichen Schweizer Automobilunternehmer und Abarth- ...    weiter >>>


Oldtimer&Teilemagazin

Werte Oldtimerfreunde!

Am 23. Februar 2018 ist Annahmeschluss für Ihre Inserate in der Frühlingsausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin!
Die neue Ausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin erscheint am 15. März 2018.
Die Anlaufstelle für Ihre private Gratisanzeige: www.otm.at

*** Werbung***


Rétromobile Paris 2018

Paris von 7. bis 11. Februar 2018: Das Ereignis, das Paris zur Hauptstadt der Sammler macht Rétromobile ist DAS Event für Oldtimer-Interessierte: über 500 Fahrzeuge, 500 Aussteller, 120 Clubs, 45 Künstler in der "Automobil Art Gallery" und zahlreiche exklusive Events.

Die Show der Saison für Vintage Car Enthusiasts: Eine Reise durch die Zeit. Nervenkitzel bei den Exponaten, Informationen sammeln, Investitionen tätigen. Es trafen sich Künstler, Vereine und Verbände, Buchhändler, Rallye-Veranstalter, Verkäufer von ...    weiter >>>


Paul Jaray

Paul Jaray (* 11. März 1889 in Wien; † 22. September 1974 in St. Gallen) war ein österreichi-scher Ingenieur und Aerodynamiker. Er erwarb sich mit der Gestaltung wissenschaftlich begründe-ter Stromlinienkarosserien bleibende Verdienste.

Paul Jaray wurde als fünftes Kind des jüdischen Kaufmanns Adolf Járay (bis 1869: Jeiteles) aus Temesvár und der Therese Schönberg in Wien geboren. Er studierte Maschinenbau in Wien (ab 1906) und ...    weiter >>>


Citroën Prototyp C 10

Ein Wassertropfen, der vor Ideen überschäumt.

Der Citroën Prototyp C war eine Reihe von Fahrzeugen, die von 1955 bis 1956 von Citroën unter der Leitung von André Lefèbvre entwickelt wurden. Die Idee war, ein Wassertropfen ...    weiter >>>


Aus der Libellenforschung

Unter Berücksichtigung von Angaben der Herren Johann Kofler, Innsbruck und Dipl. Ing. Adolf Hauler, Wien. Kofler befasst sich als Forschersammler mit dem Thema "Die Motorisierung Tirols" und Hauler war der "Wahlneffe" des Wiener Ingenieurs Wilhelm Edelböck, des Konstrukteurs der Libelle.

Von dieser entstanden mehrere Entwürfe, einer zeichnete sich durch eine interessante Lenkung des angetriebenen Hinterrads aus. Die Rechte zum Bau der endgültigen Libelle hat Edelböck an Libelle Fahrzeugbau Innsbruck abgetreten. Es wurden maximal ...    weiter >>>


"125ccm Motorradweltmeister Rupert Hollaus" erhält eigenen Verein
Rupert Hollaus Gedenkverein - "RH#169" in Traisen gegründet

Am 30. Jänner 2018 war es soweit. In der Marktgemeinde Traisen, der Heimatgemeinde des bis-her einzigen österreichischen Motorradweltmeisters in der 125ccm Klasse von 1954, Rupert Hol-laus, wurde ein eigener Verein gegründet.

Die Aufgabe des Vereines ist es, einerseits die Geschichte dieses einzigartigen Motorradhelden auf zu arbeiten und andererseits die österreichische Motorradrenngeschichte zu dokumentieren. Dies als ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Februar 2018
Oldtimer des Monats
Auburn 8-88 Roadster - Bj. 1928 >>>


Werner's Kolumne
Dr. Roman Strassl/Oberösterreich

Roman hat die Welt verlassen und ist mir vorangegangen. Er war ein sehr lieber Freund, den ich 51 als wirklichen Freund nennen durfte Roman wurde im Familien Kreis still zur letzten Ruhe beigesetzt, eine Entscheidung die ich sehr gut verstehe, auch ich bat, wenn ich diese Welt verlasse, nur von den engsten Familien Mitglieder verabschiedet zu werden.

Ich betete in unserer Kirche still für Roman dies bin ich ihm schuldig.

In der Internetzeitung VOZ schrieb Roman im Jänner 2015 einige Zeilen die ich mit seinem Einverständnis ...    weiter >>>


R.Z.
Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge

Rudolf Zemann, Mechanische Werkstätte, Lambach/OÖ, Bahnhofstr. 30

Der Mechanikermeister R. Zemann erwarb 1928 aus der Konkursmasse von Albert Freyler zahlreiche ...    weiter >>>


Wer hat Informationen,

wann die Firma "Industriewerke Warchalowski, Eissler & Co" den Nähmaschinenantrieb fertigte.

Informationen bittr an die VOZ - Redaktion per E-Mail




Opel Rekord C

Die dritte Generation der Baureihe war Opels erster Millionen-Erfolg.

Auf dem neu eröffneten Opel-Testzentrum bei Hanau - 2,6 Millionen Quadratmeter groß und mit einem Straßennetz von damals über 32 Kilometern Länge versehen - feiert der neue Rekord C 1966 sein viel beachtetes Debüt. Die dritte Generation der Rekord-Baureihe präsentiert sich in Technik und Design gänzlich überarbeitet. Als erster Opel-Pkw besitzt der Rekord C Schraubenfedern an der Hinterachse. Mit Scheibenbremsen an der Vorderachse sowie einem Bremskraftverstärker setzt der Rekord C Maßstäbe in seiner Klasse. Als Antrieb dienen Vier- und Sechszylindermotoren der ein Jahr zuvor beim Vorgänger eingeführten cih (camshaft-in-head) - Baureihe.

Charakteristisches Merkmal der in Rüsselsheim entworfenen Karosserie ist der "Hüftschwung" vor der ...    weiter >>>


Steigern Sie sich ruhig in die Oldtimerszene rein

In Zeiten von platzenden Immobilienblasen und schwer vorhersehbaren Kurseinbrüchen haben Klassische Automobile eine besondere Rolle eingenommen, wenn es darum geht, Werte zu sichern. Diese Werte sind nicht allein monetärer Art - sie tragen auch Kultur, Ästhetik, Nutzen und jede Menge Spaß in sich. Ein Aktienfonds kann Sie schließlich nicht über einen atemberauben-den Bergpass führen, eine Immobilienanleihe kann Sie nicht die salzige Brise auf einer offenen Küstenstraße spüren lassen. Also wo bleibt hier die Freude?

Um Kaufinteressierten und Anbietern von Klassischen Automobilen eine geeignete Plattform bieten zu können, hat Dr. Jackob Barnea nun ein Portal für Online-Auktionen ...    weiter >>>


25. InterClassics Maastricht

Maastricht, vom 11 bis 15. Januar 2018: Bei der 25. Ausgabe der InterClassics Maastricht gab es nicht nur ein Jubiläum, sondern am Ende auch einen neuen Besucherrekord zu feiern: 34.447 Käufer und Liebhaber besuchten in den vergangenen Tagen die Oldtimer-Messe. Der bisherige Rekord von 29.660 Besuchern im Jahr 2016 wurde damit eingestellt.

Das enorme Interesse ist ein weiterer Beweis dafür, dass die InterClassics Maastricht sich inzwischen zu einer der führenden Oldtimer-Messen Europas entwickelt hat. Zu den Highlights der Jubiläumsausgabe ...    weiter >>>


Salon Retro Mobile 2018
Von Mittwoch, 7. Februar bis Sonntag, 11. Februar, 2018 - Parc des Expositions de la Porte de Versailles. Die Retromobile findet in den Pavillons 1,2 und 3 statt.

Eine Einzigartige Sonderausstellung wird gezeigt: Tribut an Carlo ABARTH

Der italienische Rennwagenhersteller wurde vor 10 Jahren wiedergeboren und überholte alle großen Namen während des Nachkriegsbooms. Ein Abenteuer, erzählt ...    weiter >>>


Nationales Technikmuseum Prag
Národní technické muzeum Praha

Sitz des Museums ist das monumentale, funktionalistische Gebäude und liegt seit 1941in der Nähe zum Letna-Park.

Das Museum wurde im Jahre 1908 in der Österreichisch-ungarischen Monarchie gegründet. Über eine Zeitspanne von über einhundert Jahren wurden umfassende Sammlungen zusam-mengetragen. Die Entwicklung technischer ...    weiter >>>


Vojmír Vechet a. s.
Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge

Vojmír Vechet war ein Hersteller von Automobilen aus Österreich-Ungarn, der zuvor bei Laurin & Klement tätig war, gründete 1910 das Unternehmen in Nymburk.

1911 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Vechet.

1913 endete die Produktion. Das Nachfolgeunternehmen...    weiter >>>


Oldtimer Reise durch Rumänien

Was ich mir in den Kopf setze - das zieh ich auch durch. So war es auch mit der Idee, mit Oldtimern aus Österreich durch Rumänien, über die Transfagarasan und Transalpina Hochstraße zu fahren.

Die Vorbereitungen gestalteten sich nicht besonders schwierig, da mich Fr. Lambing Ramona (srl. Passage F&T, Timisoara) bei der Routenplanung unterstützte. Die wenigen Schwierigkeiten begannen erst, die Oldtimerfahrer zu überzeugen, ca. 3.000 km durch ein Ihnen ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Jänner 2018
Oldtimer des Monats
Dálník Prototyp - Bj. 1942 >>>



Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
wünscht die VOZ Redaktion Ihren Leserinen und Lesern

Honda N360

Im Jahre 1970 entschlossen wir uns ein neues Auto zu kaufen. Da ich schon immer eher Exoten bevorzugte haben wir uns entschlossen einen Honda zu kaufen. Die ersten Berichte in den Automobilzeitschriften sprachen mich an und wir suchten eine Firma welche die neue Marke in Österreich anbot.

Wir fanden am Morzinplatz im ersten Wiener Gemeindebezirk eine Firma die den Honda importierte. Es gab zur Auswahl den N360 und den N600.

Wir entschlossen uns für den N360 ein Kleinwagen der in der Form wie der Mini 850 ...    weiter >>>


Information vom bmvit - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technilogie

ERLASS - Durchführung der wiederkehrenden Begutachtung für historische Fahrzeuge ab 1. 1. 2018 ...    weiter >>>


Halleiner Motorenwerke Hinterberger, Schreitl & Co
Vormals Halleiner Motorenwerk Aktiengesellschaft
Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge

Im November 1948 erfolgte die Gründungdurch den Ing. Anton Fuchs zunächst als Motorenwerk Fuchs-Königer AG Hallein/Salzburg.

Bei der Wiener Frühjahrsmesse 1948 wurde der "Fuchs-Motor" vorgestellt. Auf Grund der großen Nachfrage suchte man eine geeignete Produktionsstätte.

Einige Zeit später, 1949, erfolgte wegen interner Unstimmigkeiten eine Neugründung. Die neue Firma wurde in "Halleiner Motorenwerke AG" unbenannt. Die ehemaligen ...    weiter >>>


Justicialista

Die Fahrzeuge der Marke Justicialista wurden von dem staatlichen Unternehmens Industrias Aeronáuticas y Mecánicas del Estado (I.A.M.E.) in Córdoba (Argentinien) produziert.

Die Fahrzeugindustrie wurde 1951 unter der Regierung von Juan Perón gegründet. Der Markenname war die offizielle Bezeichnung ...    weiter >>>


BOAW - Barnea Oldtimer Auktionen Wien

Die BOAW ist ein neuer Geschäftszweig der Unternehmensgruppe Dr. Barnea. Es fungiert als Bindeglied zwischen Autoliebhabern, Suchenden und Anbietern.

Erleben Sie spannende Auktionen und erfüllen Sie sich den Traum unkompliziert und sicher ein außergewöhnliches Fahrzeug zu erwerben. Im Angebot finden Sie Oldtimer, Cabrios ...    weiter >>>


Motorrolldie

Wien/Meidling, am Donnerstag den 7. Dezember 2017: Die Belegschaft des privaten Motor-radmuseums "Motorrolldie", lud am Öffnungstag zum traditionellen Weihnachtspunsch.

Ab 18.00 Uhr traf man sich im Museum zum Meinungsaustausch und die üblichen ...    weiter >>>


Liebe Retro - Interessierte

Der Retro Lounge - Kalender 2018 ist fertig! Mit Fotos von allen Veranstaltungen im Jahr 2017 und den TeilnehmerInnen unseres Vereins oder Freunden unserer Organisation: ...    weiter >>>


Sie suchen noch ein Weihnachtgeschenk?

Wie wäre es mit einem Foto-Buch oder Broschüren über die Geschichte der Österreichischen Automobilgeschichte.

Dann hat der "Verein zur Förderung der historischen Fahrzeuge der Österreichischen Automobilfabriken" das richtige für sie. Zur genaueren Übersicht ...    weiter >>>


60 Jahre ŠKODA 1100 OHC - 968

Mladá Boleslav - Vor 60 Jahren hat ŠKODA das erste Exemplar des Sportprototypen ŠKODA 1100 OHC fertiggestellt. Der offene zweisitzige Rennwagen mit der internen Typenbezeichnung 968 wies eine Reihe wegweisender technischer Innovationen auf. ŠKODA baute zunächst zwei offene Fahrzeuge, die für Langstreckenrennen vorgesehen waren. 1959 entstanden auf dieser Basis dann zwei Coupés. Einer der offenen roten Renner gehört heute zu den Highlights des ŠKODA Museums in Mladá Boleslav.

"Der ŠKODA 1100 OHC ist ein Paradebeispiel für tschechische Ingenieurs- und Konstruktions-kunst", sagt Andrea Frydlová, Leiterin des ŠKODA Museums. "Der Wagen zählt zu ...    weiter >>>


Verein zur Förderung der historischen Fahrzeuge der Österreichischen Automobilfabriken

Wien 23., am Donnerstag, den 30. November 2017: Der Verein hielt seinen Clubabend im Seminarraum der Rheinmetall MAN Millitary Vehicles Österreich GmbH in der Brunner Straße ab.

Begonnen wurde heuer für Interessierte mit einer Werksführung. Den Besuchern des Clubabends wurde diesmal der restaurierte DU Wagen vorgestellt.

Nach der Einleitung wurden die Aktivitäten des Jahres 2017 übermittelt. Die erste Veranstaltung war die Teilnahme "Auf Rädern und Ketten" im HGM Wien. Beim Familientag der Fa. Rheinmetall ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Dezember 2017
Oldtimer des Monats
k.u.k. Sanitätskraftwagen - Bj. 1913/1918 >>>


Force
Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge

Eduard Huber, Motorbau, Wien 5., Margaretengürtel

Die Firma Eduard Huber hat mit der Motorrad Produktion 1925 begonnen. Die Namensgebung kommt aus dem englischen "Kraft = Force".

Die Force Motorräder hatten einen 349ccm Zweitaktmotor aus eigener ...    weiter >>>


Sonderausstellung-Eröffnung Siegfried Marcus Automobil Museum

Stockerau Donnerstag den, 23 November 2017: Der Museumsbetreiber hat mit geladenen Gästen die heurige Sonderausstellung eröffnet. Leider kamen viele Gäste zu spät oder überhaupt nicht, da auf der Autobahn Fahrtrichtung von Wien ein schwerer Unfall war.

Die heurige Ausstellung steht unter dem Motto: "95 Jahre in Familienbesitz" eine österreichische Automobilgeschichte, "115 Jahre Rolls-Royce" und "2. Siegfried Marcus ...    weiter >>>


CRAFTLAB in Pitten

Faszinierende Einblicke gewährte Koloman Mayrhofer in seinen Betrieb CRAFTLAB.

Koloman Mayrhofer ist Vorstandsmitglied des Vereins "Sektion Austro Daimler - (SAD)". Gerhard Weinzettl, der Obmann der SAD hat in Vertretung des anwesenden gesamten Vorstandes die geladenen Gäste begrüßt.

Entstanden ist die Firma Craftlab aus dem - noch als rein privates Projekt durchgeführten ...    weiter >>>


VOZ - Kalender 2018 ...    weiter >>>



1. Oktober 2017, oder der unerwartete Triumph eines NSU´s!

Gestatten, ich bin Mädi, ein NSU Ro 80! Ich werde gehätschelt, gepflegt und verwöhnt von meinen Betankern, oder besser Erhaltern und Pflegern, Susanne und Manfred. Fühle mich wohl bei Ihnen und meine, dass ich es besser nicht treffen hätte können! Bevor ich meine, für mich unglaubliche Geschichte erzähle, möchte ich noch voller Stolz erwähnen, dass kurz bevor sie sich ereignete etliches an mir erneuert wurde. Ebenso eine umfangreiche Kosmetikkur erfolgte und ich eigentlich nicht in Stimmung für eine Ausfahrt war, da noch einiges schmerzte und außerdem war es kalt!

Bereits im Sommer (bei herrlichen Temperaturen und Sonnenschein!) erzählte mir Manfred, dass er einige Dinge an mir erneuern wolle und ich danach wieder voll fit bin! Haha, ich und nicht fit?! Weiters wurde ich über alle Termine informiert und dabei fiel mir auf, dass selbst im Oktober noch meine Betriebtätigkeit gefragt war! Dies machte mich nachdenklich, denn da gibt es ja schon Kälte und Nebel, brr! Genauso war es dann auch und ich wurde ...    weiter >>>



Die VOLVO Club Österreich-Story

Alles begann damit, dass ich mich im Jahre 1983 dazu entschloss, Gleichgesinnte zu suchen, denn Amazon-Fahren in der Gruppe ist doch viel lustiger als alleine. Zufällige Begegnungen mit entgegenkommenden Volvos der Serien 120/130/220, natürlich immer per Fußschalter-Lichthupe gegrüßt, wurden nämlich immer seltener.

So traf ein Dutzend Volvo Amazon-Besitzer einander, es war an einem sonnigen Herbsttag im Jahre 1983, angelockt durch meinen Artikel in der Auto-Revue, im Café am Heumarkt in Wien. Mein Vorschlag, einen Verein zu gründen, wurde einstimmig angenommen. Am 20. April 1984, so lange dauerte es nämlich, bis der Nichtuntersagungsbescheid des ...    weiter >>>


Verleihung des Béla Barenyi Preis 2017

Wien am Freitag, den 10. November 2017: Heuer wurde der Preis im neuen ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien-Erdberg verliehen.

Die Verleihung begann mit den Grußworten des ÖAMTC Direktor Mag. Oliver Schmerold und mit der Leiterin Unternehmenskommunikation der Bosch-Gruppe Österreich Mag. Angelika Kiessling.

Die Laudatio über den Preisträger Dr. Wolfgang Brandstetter - Bundesminister für Justiz und ...    weiter >>>


Dr. Ing. Edmund Rumpler

Edmund Rumpler (* 4. Januar 1872 in Wien; † 7. September 1940 in Neu Tollow, Kreis Wismar) war ein österreichischer Flugzeug- und Automobilkonstrukteur mit deutscher Staatsangehörigkeit (seit 1913). Seine berühmtesten Konstruktionen waren die Rumpler Taube, der Tropfenwagen und die späteren Rumpler C-Typen.

Edmund Rumpler studierte 1890-1895 an der TH Wien Maschinenbau und arbeitete bei Eisen-bahnwagen-, Dampfmaschinen- und Automobilfabriken, bis er 1898 als Konstrukteur bei der All-gemeinen Motor-Wagen-Gesellschaft Berlin eintrat. 1900 wechselte er zur Daimler-Motoren-Gesellschaft und 1902 als Oberingenieur zu den Adlerwerken in ...    weiter >>>


Oldtimer&Teilemagazin

Werte Oldtimerfreunde!

Am 24. November 2017 ist Annahmeschluss für Ihre Inserate in der nächsten Ausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin!
Die neue Ausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin erscheint am 14. Dezember 2017.
Die Anlaufstelle für Ihre private Gratisanzeige: www.otm.at

*** Werbung***


Oldtimer des Monats November 2017
Oldtimer des Monats
IHC Faemers Pickup - Bj. 1927 >>>


Buchpräsentation
"Österreichische Legenden in Schräglage"

Portraits österreichischer Motorradfahrer aus sieben Jahrzehnten

Traisen am Mittwoch, den 25. Oktober 2017: Die Buchpräsentation hatte Volksfest Stimmung. Ein bis auf den letzten Platz gefülltes Volksheim in Traisen. Alles was Rang und Namen in der Mo-torradszene war vertreten. Der Arabella Moderator Joey Fellner führte mit Witz und Wissen durch die Veranstaltung.

Das vorgestellte Buch ist einzigartig, da es über die ...    weiter >>>



13. Classic Expo Salzburg

Salzburg von Freitag, den 20. bis Sonntag, den 22. Oktober 2017: Die Classic Expo war am vergangenen Wochenende das Mekka für alle Oldtimer-Liebhaber, Sammler und Restaurateure. Neben Markenclubs, KFZ- und Teilehändlern, wurden elegante Old- und Youngtimer, historische Motorräder, Lastwägen und Nutzfahrzeuge präsentiert. Rund 26.000 Besucher besuchten an diesem Wochenende das Messezentrum Salzburg um sich auf eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte zu begeben.

Fakten rund um die 13. Classic Expo
Auf der gesamten Ausstellungsfläche nahmen mehr als 360 internationale Aussteller die Besucher mit auf eine Reise durch die Epochen der Automobilgeschichte. Der große Privatverkauf wartete mit 180 Fahrzeugen, dem größten seit Beginn der Classic Expo, auf. Sammler und Bastler ...    weiter >>>


Pioniere und Exoten: die 7te FranzJosefsFahrt für Motorräder bis Baujahr 1929

Am 14. Oktober fanden sich 125 Teilnehmer zur 7ten FranzJosefsFahrt in Bad Ischl zusammen und brachten 150 alte, ganz alte und uralte Motorräder mit. Weil die FJF immer mehr zu einer internationalen Angelegenheit mit österreichischer Beteiligung wird (heuer las man in der Starter-liste die Landeskürzel A, D, CH, CS und NL), mischten sich sehr exotische Marken wie Eysink, Aiglon oder Zehnder unter die bekannter klingenden Puchs, BMW's, FN's, BSA's, Nortons oder Aijays ... wobei nicht jeder Exot aus fremden Landen ...    weiter >>>


35 Jahre Motorenwerk Aspern/Wien

Wien am Samstag, den 14. Oktober 2017: Das Opel Motorenwerk südlich der Seestadt wurde 1982 eröffnet. Das war vor 35 Jahren. Opel Wien feierte seinen Geburtstag und lud zu einem Fest.

Für abwechslungsreiches Programm war gesorgt. Es war für alle etwas dabei. Es gab Spaß für die ganze Familie: von einer Tombola mit vielen tollen Preisen - der Hauptpreis war ein brandneuer ...    weiter >>>


40 Jahre Mazda 323
Große Klappe und viel dahinter

Im August 1977 starteten zwei Mazda 323 in Hiroshima/Japan zu einer 40-tägigen und 15.000 Kilometer langen Fernfahrt nach Frankfurt. Pünktlich zur Eröffnung der IAA trafen die beiden nur optisch von den Strapazen gezeichneten Marathonläufer auf dem Messegelände ein und wurde umlagerte Publikumslieblinge der Autoschau. Es war eine Premierenparty, wie sie noch kein Hersteller für einen automobilen Revolutionär gefeiert hatte. Denn der neue Mazda 323 war das erste für Europa konstruierte asiatische Kompaktklassemodell mit moderner Heckklappe und variablem, bis 1.100 Liter großem Gepäckraum.

Ausgetretene Pfade verlassen, um andere, bessere Wege zu entdecken, diesen Grundsatz folgt die Marke aus Hiroshima seit dem Start des ersten Mazda Motorfahrzeugs ...    weiter >>>


"Classic Grand Prix" Baden 2017

Baden, von 6. Bis 8. Oktober 2017: Der "Classic Grand Prix" von Baden, wurde von den Mitgliedern des Lions Club Baden Helenental als Charity-Veranstaltung erstmals organisiert. Als Erstlings - Veranstaltung eine sehr gelungene Veranstaltung bei der die Teilnehmer voll auf ihre Freude am Fahren kamen.

Mann hat sich erinnert, das Baden in den früheren Jahren eine beliebte Stadt für den Motorsport war. Von Straßenrundkursrennen über Sandbahnrennen, oftmals ausgetragen und von guten Ruf die Badener Herbstrallye, bis diese Ende 1973 bedingt durch die Benzinkrise zu "Grabe getragen wurde". Baden war der Gründungsort und Sitz des Badener Rallye Klub - BRK. Der Großteil der heimischen ...    weiter >>>


60 Jahre ŠKODA 450

Im September 1957 zeigte der größte tschechische Automobilbauer den mehr als 1,6 Millionen Besuchern der dritten tschechoslowakischen Maschinenbau-Ausstellung in Brünn ein besonderes Highlight: den neuen Roadster ŠKODA 450. Das Serienmodell lehnte sich eng an die Studie ŠKODA 440 Roadster an, die der Automobilhersteller ein Jahr zuvor an gleicher Stelle der Öffentlichkeit vorgestellt hatte. Im Oktober 1957 sorgte der ŠKODA 450 dann auch außerhalb der Grenzen der ehemaligen Tschechoslowakei für Furore: Bei seinem Debüt auf der Automobilmesse in London stand der Roadster gemeinsam mit der amtierenden Miss USA, Charlotte Sheffield (1936 - 2016), im Rampenlicht. Der renommierte Fotograf Vilém Heckel setzte den ŠKODA 450 und die Schönheitskönigin gemeinsam in Szene. Diese Bilderserie zählt bis heute zum goldenen Fundus tschechoslowakischer Werbefotografie.

Der ŠKODA 450 war die Topausführung der Baureihe 440-445-450. Die Modellbezeichnung leitete sich aus der Anzahl der Zylinder und der Motorleistung von 50 PS (36,8 kW) ab. Der längs ...    weiter >>>


Oldtimertreffen in Herzogenburg

Herzogenburg am Sonntag, den 1. Oktober 2017: Anlässlich 90 Jahre Stadterhebung Herzogenburg fand im Rahmen der Feierlichkeiten ein Oldtimertreffen statt.

Das Eintreffen und die Aufstellung der Oldtimer haben die Ordner von 10:30 bis 12:00 Uhr gut gemeistert. In dieser Zeit wurden auch die Fahrzeuge vorgestellt. Die anwesenden Besitzer von Hr. Alexander Trimmel und Hr. Helmut Zwickel dazu befragt. Am Hauptplatz standen 160 historische ...    weiter >>>


Classic Austria
Messe für Young- und Oldtimer

Wels von 29. September bis 1. Oktober 2017: Auf Hochglanz poliert präsentierte sich die Youngtimer- und Oldtimermesse vergangenes Wochenende und lockte 11.100 Besucher aus ganz Österreich sowie Bayern nach Wels. "Die Classic Austria fand bereits zum zweiten Mal statt, aber zum ersten Mal als eigenständige Messe und das war ein voller Erfolg," zeigt sich Messedirektor Mag. Robert Schneider erfreut.

Hinter den über 200 Fahrzeugen stecken nicht nur stolze Besitzer, sondern auch interessante Geschichten. Zum Beispiel wurde am Clubstand ...    weiter >>>


14. Classic City Tour
Preis des Bürgermeisters von Wien

Wien Samstag, den 30. September 2017: Die ÖGHK - Österreichische Gesellschaft für historisches Kraftfahrwesen veranstaltete zum 14. Mal mit der SPÖ Brigittenau den Preis des Bürgermeisters von Wien unter den neuen Titel "Classic City Tour". Auch heuer als Neuerung, eine eintägige Veranstaltung.

Von 07:00 Bis 08:15 war das Eintreffen der Teilnehmer in Wien 20. Nordwestbahnstr. 17. Die Technische Abnahme erfolgte von 07:30 bis 08:30 Uhr. Die Fahrerbesprechung war um ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Oktober 2017
Oldtimer des Monats
NW 12HP "Wolseley 5HP Voiturette - Bj. 1904 >>>


Lesen sie im VOZ Archiv weiter.


VOZ Info anmelden und Sie bekommen einen Newsletter wenn es neue Artikel gibt!

 




www. voz.co.at
Zu den Favoriten hinzfügen

4. Charity Fahrt für die Gruft 2018


>>> Werbung <<<
OTM
Kudruna
autoreparaturcenter
Jahner
Leitgeb

OSCTr

Die Vier im Jeep
Schneiderei-Frasl

World4You Webhosting

Radioaktiv
Oldie - Point
Kinderwagenmuseum Bayer

Reifen.at
Potzmann&Winkler

fuelsaver
Forstinger
VAV

Wetter
dasWetter.org


Werbung


Counter