Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge

Thein & Goldberger

Das Unternehmen wurde zwischen 1894 und 1898 als Zahnradfräserei gegründet. Der Betriebs-standort war in der Löwengasse 18 in Wien III.

Um 1900 begann man mit Reparaturen an alle Arten von Kraftfahrzeugen mit Benzin- und Dampfmotoren.

Von 1903 bis 1905 wurden Motorräder unter den Namen Reform produziert ...    weiter >>>


Käpt'n Malibu
Kreation langer Winternächte im Mühlviertel - Opel Autenrieth Coupe aus Austria

Der Titel wirft Fragen auf. Genauso ist es gedacht. Der Kapitän ist vielen Schraubern vielleicht noch ein Begriff. Ein Schlachtschiff von einem Opel. Aus den Fünfzigern. Jedoch Zweitürer, als Coupe? Und dann auch noch Malibu. Was soll denn das jetzt?

"Meisterklasse Metall". Ja genau Malibu: Einer aus der Zeit, als die Marke "Chevrolet" noch nicht komplett "downgesized" war und noch nicht zum Kleinwagen geschrumpft. Also noch so richtig satt mit "Vau-Acht-Motor" und vollen fünf Litern Hubraum. Und das alles unter die Motorhaube ...    weiter >>>


British Cars und Lifestyle Messe Rosmalen 2019

Rosmalen (NL) von Samstag 9. bis Sonntag 10. März 2019: Ausschließlich britische Fahrzeuge füllen den Autodrom: Raritäten, Boliden, Scheunenfunde, Limousinen, Roadster, Youngtimer, Klassiker. Vom Austin Mini bis zum klassischen Range Rover. Jaguar Modelle aus allen Epochen.

Irische Musik und Englische Autos gehören zu Rosmalen wie Chrom und Leder. Die Besucher hatten hier die Möglichkeit Fahrzeuge aller Klassen von Jaguar, Rolls Roys bis hin zum ...    weiter >>>


Sehr geehrte Damen und Herren!

Unsere letzte Auktion wurde erfolgreich abgeschlossen und wir erlauben uns hiermit unsere nächste Auktion zu präsentieren.

Bei der aktuellen Versteigerung bieten wir einen Mix an Fahrzeugen, die entweder günstig ersteigert und für die nächste Saison(en) mittels Restaurierung vorbereitet - oder einsatzbereite Oldtimer die in der kommenden Saison gefahren und genossen werden können.

Die Auktion endet am 18. März 2019 ab 20:00 Uhr.

Interessenten die Ihre Oldtimerfahrzeuge oder Automobila anbieten wollen, bitten wir um Kontaktaufnahme, entweder telefonisch : 01 586 80 80 oder per Mail an office@oldtimertreff.com

- Der Auktionator Dr. Jackob Barnea ist Präsident des Oldtimer-Automobilclub-Austria, dem Sie auf Wunsch beitreten und alle seit Jahren bewährten Leistungen in Anspruch nehmen können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen spannende Momente und eine unvergessliche Oldtimersaison.

Zur Oldtimer Auktion >>>




RETRO CLASSICS® STUTTGART 2019

Stuttgart von Donnerstag 7. bis Sonntag 10. März 2019: Die weltgrößte Messe für Fahrkultur, die RETRO CLASSICS® STUTTGART, schloss am Sonntagabend mit einem erneuten Besucherplus ihre Pforten. Vom 7. bis 10. März strömten über 90 000 Liebhaber und Sammler klassischer Fahrzeuge in die seit Langem restlos ausgebuchten Hallen der Messe Stuttgart, um zu staunen, zu fachsimpeln - und zu kaufen. Zahlreiche Exponate wechselten den Besitzer. Das gute Gesamtergebnis sei umso erfreulicher, weil es gegen den aktuellen Trend stehe, meinte Karl Ulrich Herrmann, Geschäftsführender Gesellschafter des Veranstalters RETRO Messen ...    weiter >>>


ÖGHK - Besuch des Feuerwehrmuseums

Wien 1., Am Hof 7 (Merkleinsches Haus) Samstag, den 9. März 2019: Fand in Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrmuseum der Stadt Wien und unter Organisation der Landesgruppe ÖGHK - Niederösterreich Nord ein Besuch des Feuerwehrmuseums statt.

Bereits im Jahr 1685 bewahrten die damals vier "Feuerknechte" in dem im 16. Jahrhundert erbauten Bürgerlichen Zeughaus (Waffenkammer) ihre Löschgeräte auf. Heute ist in dem Gebäude die Zentrale der Wiener ...    weiter >>>


Ein VOZ Leser hat uns die nötigen Informationen übermittelt.

Autowerke Herz & Schröter
Straussengasse 20-22, Wien V.

In den Jahren von 1918 bis1923 hatten Lambert Herz und Emil Schröter eine Garage in Wien.

1921 wurde mit dem Bau eines Cyclecars begonnen, der unter dem Namen "Herz & Schröter" auf dem österreichischen Markt angeboten ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats März 2019
Oldtimer des Monats
Rolls Royce Satis - Bj. 1930 >>>


Liebe Oldtimer Freunde!

Wer kennt das Elektrofahrzeug Bijou Baujahr 1922 aus Wien. Unser Auslandskorrespondent aus Russland hat uns darüber informiert und ein Prospekt-Fakssimile übermittelt.

Wer Informationen hat, bitte an die VOZ Redaktion senden:office@voz.co.at



Sie wollen konkret etwas Gutes tun?
Es ist wieder soweit, wir geben ihnen die Möglichkeit

5. Charity Fahrt für die Gruft

Die VOZ - Virtuelle Oldtimer Zeitung in Kooperation mit der ÖGHK - Österreichische Gesellschaft für historisches Kraftfahrwesen veranstalten die Charity Fahrt für die Gruft in Wien 1060 Barnabitengasse.

Mit dieser Fahrt werden Menschen unterstützt die den ...    weiter >>>


Portrait August Horch (1868 - 1951)

August Horch war ein Automobilingenieur der ersten Stunde, der es verstand, bemerkenswerte technische Neuerungen entschlossen durchzusetzen. Er hat dabei dem Motorwagen auf dem Weg zum Automobil entscheidende Impulse mitgegeben. Horchs erste eigene Konstruktion war ein sogenannter "stoßfreier Motor". Auf dem Feld des Antriebs war er einer der ersten, der die Kardanwelle zur Kraftübertragung nutzte. Außerdem wurden bei Horch-Fahrzeugen von Anfang an Kurbel- und Getriebegehäuse aus Leichtmetallguss und hochfeste Stähle für die Zahnräder verwendet. August Horch ging es immer um praktische Nachfolgeverbesserungen am Automobil. Er wollte bessere Gebrauchseigenschaften für seine Fahrzeuge umsetzen und das immer in der besten Qualität. Seinen Leitsatz, dass er "unter allen Umständen nur große, starke und gute Wagen bauen wolle", hat Horch zielgerichtet verwirklicht.

August Horch kam am 12. Oktober 1868 im Moseldorf Winningen als Sohn eines Dorfschmieds zur Welt. Er lernte zunächst den Beruf seines Vaters. Für das Schmiedehandwerk aber ungeeignet, begann er nach einigen Wanderjahren sein Studium am damals sehr bekannten Technikum ...    weiter >>>


Moskwitsch

Eine Automobilgeschichte mit Höhen und Tiefen. Der Moskwitsch war besser als sein Ruf doch in West-Europa fand er nicht viele Liebhaber.

Im November 1930 wurde in Moskau das Staatliche Moskauer Automobil-Montagewerk "KIM" gegründet, welches im Dezember 1930 den Namen Moskauer Automobilwerk "KIM" bekam.

Die Abkürzung "KIM" stand für die Kommunistische Jugendinternationale ...    weiter >>>




Mehr Informationen >>>



Information aus dem Redaktionsbüro für historische Fahrzeuge Spielwarenmesse Nürnberg

Unser Redakteur Peter P. Krumhaar hat auch in diesem Jahr wieder die "Spielwarenmesse Nürnberg besucht. Es ist dies eine reine Fachmesserund um Spielzeug für Groß und Klein. Insgesamt hat die Messeleitung 2.886 Aussteller aus 68 Ländern gelistet. In diesem Jahr fand die Messe zum 70. Mal statt; es kamen 68.500 Fachbesucher und Einkäufer aus 131 Nationen.

Wir beschäftigen uns mit dem Fachgebiet der Modellfahrzeuge im Schienen- und Straßenbereich. Kollege Krumhaar durchforstet derzeit noch die unzähligen ...    weiter >>>


Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge

Rösler & Jauernig
Ústí nad Labem (Aussig)

Rösler & Jauernig war ein Hersteller von Fahrrädern, Motorrädern und Automobilen sowie Automobilhändler aus Österreich-Ungarn.

Das Unternehmen wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Ústí nad Labem (Aussig) gegründet. Später lautete der Firmenzusatz Fahrrad- und Motorfahrzeug-Fabrik und ab etwa 1906 Fahrrad-, Motorrad- und Motorwagenfabrik. Das Unternehmen verkaufte Autos von Adler, Clément-Bayard, Darracq, De Dietrich, De Dion-Bouton, Gardner-Serpollet, Georges Richard, ...    weiter >>>


Oldtimer&Teilemagazin

Werte Oldtimerfreunde!

Am 1. März 2019 ist Annahmeschluss für Ihre Inserate in der "Frühlingsausgabe" vom Oldtimer&Teilemagazin!
Die neue Ausgabe vom Oldtimer&Teilemagazin erscheint am 21. März 2019.
Die Anlaufstelle für Ihre private Gratisanzeige: www.otm.at

*** Werbung***


Bremen Classic Motorshow 2019

Bremen von Freitag 1. Februar bis Sonntag 3. Februar 2019: Die 17. Auflage der Bremen Classic Motorshow ging am Sonntag, 3. Februar 2019, mit einem guten Ergebnis zu Ende. 41.678 Besucher kamen an den drei Veranstaltungstagen in die acht Hallen der Messe Bremen. "Wir hatten verschiedene Gründe zur Freude. Die Atmosphäre vor Ort war außergewöhnlich gut. Auch konnten wir ein Besucherplus gegenüber dem Vorjahr verbuchen", sagt Projektleiter Frank Ruge (2018: 40.931).

Für das Renommee der Bremen Classic Motorshow als etablierter Treffpunkt der Szene und Handelsplatz für Old- und Youngtimer ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Februar 2019
Oldtimer des Monats
Austro Fiat AFNL 4-Tonner - Bj. 1927 >>>


Stutz Motor Car Company of America

Der Ing. Harry C. Stutz begann 1898 mit dem Bau von motorisierten Kutschen als Prototypen. Im Laufe der Zeit wurde aus den Motorkutschen ein Automobil.

Er gründete 1910 die Stutz Auto Parts Companie zur Fahrzeug-Teile Produktion. 1911 ging er über zur Fahrzeugproduktion und gründete die Ideal Motor Company in Indianapolis. Die Marke Stutz wurde geboren.

Im Mai 1913 wurden beide Firmen fusioniert, neue Firma - neuer Name: Stutz Motor Car Company ...    weiter >>>


Die RETRO CLASSICS® in Stuttgart
07. bis 10. März 2019

Die RETRO CLASSICS® STUTTGART ist seit vielen Jahren ein Pflichttermin für Händler, Sammler und Autoliebhaber aus aller Herren Länder. In ihrer 19. Ausgabe geht die weltweit größte Oldtimermesse nun erstmals als "Messe für Fahrkultur" an den Start - und spannt damit einen weiten Bogen von der Vergangenheit in die Zukunft.

Man wolle sich nicht auf Erreichtem ausruhen, sondern offen für das Neue bleiben, erklärt Karl Ulrich Herrmann vom Veranstalter RETRO Messen, der das Erfolgsprojekt vor fast zwei Jahrzehnten als regionale Enthusiasten-Plattform aus der Taufe hob.

Das kontinuierliche, gesunde Wachstum gibt seiner Philosophie Recht: Heute präsentiert sich das "Mutterschiff" aller RETRO-Messen als automobiles Top-Event in neun Messehallen und auf mehr als 140.000 Quadratmetern Gesamtfläche. Insgesamt erwarten die Besucher der RETRO CLASSICS® STUTTGART 2019 bis zu 4.000 Exponate.

Alle weiteren Informationen, sowie Tickets im Vorverkauf erhalten Sie immer unter www.retro-classics.de.
*** Werbung***


SIEGFRIED MARCUS
Automobil-Museum Stockerau

Das "SIEGFRIED MARCUS Automobil-Museum Stockerau" wurde 1986 von Peter Malek († 2014) gegründet. In einem historischen Gebäude mit einer Mischung aus Historismus und frühem Jugendstil.

Das Museum überbrückt die Wintermonate für Oldtimerliebhaber, denn das Museum hat nur von Dezember bis April geöffnet. Der Schwerpunkt liegt bei österreichischen Fahrzeugen. Es kommen auch ...    weiter >>>


60 JAHRE BMW 700

Darf Ich mich vorstellen bin einer von ca.2600 gebauten überlebenden BMW 700 Cabrios, werde euch etwas von meinem Familienleben erzählen.

Unsere Großfamilie (BMW) wurde durch meinen Onkel (BMW 600) im Jahre 1959 in eine finanzielle Notlage gebracht, es stand schon ein Zusammenschluss mit einer anderen Firma im Gespräch. Zu diesem Zeitpunkt kam ein in Wien lebender BMW Händler und Autoerzeuger Wolfgang Denzel ins ...    weiter >>>


Serie: Österreichische Kraftfahrzeuge
Rába

Die Rába war ein ungarisches Automobil, das ab 1904 hergestellt wurde. Rába Automobile war eine Tochtergesellschaft der Firma in Györ, die im Jahre 1896 von Emil Léderer mit 9 Aktionären gegründet wurde, unter den Namen "Magyar Vagon- és Gépgyár" Györ. Anfangs wurden Eisenbahnwaggons produziert.

1904 wurde das erste benzinbetriebene Allrad- und Lenkfahrzeug der Welt gebaut. Als Experte leistete auch Ferdinand Porsche einen Beitrag.

1913 ein entscheidender Schritt: Die Waggon-Fabrik erwirbt eine Lizenz der Praha-Automobilfabrik. Dies war die Basis für die Produktion von Rába "V" Trucks und Rába Grand ...    weiter >>>


Rückblick zur Spielwarenmesse Nürnberg 2018 - Informationen für Modellbau-Freunde

Die Internationale Spielwarenmesse fand vom 31.1. bis 4.2.2018 wieder auf dem Messegelände in Nürnberg statt. Die nunmehr 69. Ausgabe konnte knapp über 2900 Aussteller aus 68 Ländern der Erde präsentieren, davon über 30 europäische Länder.

Diese Fachmesse ist nur den Händlern und registrierten Journalisten zugänglich; hier präsentieren die Modellbaufirmen die Modelle, die für das laufende oder nächste Jahr in den offiziellen Handel kommen sollen. Wobei die geplanten Stückzahlen durchaus variieren und manche Modelle bereits vor ihrer Auslieferung bereits vergriffen sind.

Traditionell berichtet unser Redakteur Peter Krumhaar über die für uns Österreicher interessanten Modellbaufirmen und deren Produkte. Dabei werden die Themenkreise Eisenbahn, Feuerwehr, Militär, Flugzeuge ...    weiter >>>


Opel Rekord C
"Schwarze Witwe" - Spezialtourenwagen Gruppe 5

Opel-Designcenter 1967/68: Anatole Lapine sowie einige motorsportbegeisterte Mitarbeiter beschließen, einen Rennwagen auf Basis eines Rekord C zu entwickeln. So wird ein Geheimprojekt geboren. Das Ergebnis ist ein schwarzer Rekord C 1900 mit gelber Beschriftung, auffallend breiten Reifen, einem Überrollkäfig sowie einem Lufteinlass unter der vorderen Stoßstange.

Da die Taxen in Deutschland damals schwarz und die Taxi-Schilder gelb sind, wird der Wagen schnell "das Taxi" genannt. Der Motor ...    weiter >>>


Toyota Collection - Köln Peter Pichert verkaufte seit den Siebzigern Toyota und besaß am Ende selbst mehr als 100 Exemplare. In Hartkirchen bei Passau eröffnete Pichert im Jahr 1994 das größte private Toyota Museum außerhalb Japans.

Nach seinem Tod 2016 hat sich die Toyota Deutschland GmbH mit der Familie Pichert auf eine Übernahme der Fahrzeug Sammlung geeinigt und präsentiert jetzt alle Highlights in der Toyota Collection am Unternehmenssitz in ...    weiter >>>


Die Affäre Borgward
ARD am 07.01.2019 um 20:15 Uhr

Der Name des Automobilherstellers Carl F.W. Borgward ist noch heute ein Synonym für das westdeutsche Wirtschaftswunder. Für Hundertausende ist die "Isabella" von Borgward das erste eigene Auto nach dem Krieg, Borgward sichert tausende von Arbeitsplätzen in Bremen. Doch 1961 geht das Unternehmen des leidenschaftlichen Konstrukteurs überraschend pleite, ausgerechnet im damals reichsten Bundesland.

Warum gab es keine Retter für das Unternehmen?

Viele Fragen blieben offen - bis heute. Hartnäckig ranken sich Verschwörungstheorien um die erste große Wirtschaftspleite der Nachkriegszeit. Wieso ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Jänner 2019
Oldtimer des Monats
Toyota 2000GT - Bj. 1967 >>>


110 Jahre Carlo ABARTH (1908 - 1979)
Nachlese

Exakt am Tag seines Geburtstages, am 15. November 2018, feierte ein Großteil der österr. Motorsport-Prominenz von einst und jetzt, im Beisein von Carlo Abarth´s Witwe, Anneliese, in "Steinachers Oldie-Garage" in Wolkersdorf im Weinviertel, den 110. Geburtstag, einer der ganz, ganz großen österr. Motorsport-Ikonen.

Herzstück des launig - besinnlichen Abend, war der mehr als gekonnte zusammengeschnittene Film, aus unzähligen Original Wochenschau-Aufnahmen über das Leben und Wirken von Carlo Abarth. Für viele der anwesenden ...    weiter >>>


Oldtimermuseum Zollernalb

Von Stuttgart kommt man in ca. 30 Autominuten in Hechingen. Wer nach Hechingen kommt geniest die herrliche Landschaft. Unser Ziel ist aber die Oberen Mühlstraße 7 in Hechingen.

Hier finden sie zwei interessante Museen, das Oldtimermuseum und das Kalendermuseum. Auf über 1.800 qm Fläche wird den Besuchern die Welt der mobilen ...    weiter >>>


Fia Founding Member´s Club Heritage Cup

Die Siegfried-Marcus Forschungsgesellschaft gemeinsam mit der HTL Steyr und dem Öamtc, haben einen sensationellen Preis (Fia Founding Member´s Club Heritage Cup!) gewonnen. ...    Zum Video >>>

"copyright by FIA"


Retro Classics Bavaria 2018

Nürnberg vom 7. bis 9. Dezember 2018: Die Messe etabliert sich immer besser. Ein gelungener Saisonabschluss für Kenner und Sammler historischer Fahrzeuge.

Es war eine Messe von der Szene für die Szene: "Schön, dass es im Frankenland so etwas gibt", wie ein Händler treffend zusammenfasste. In ihrer dritten Auflage konnte sich die RETRO CLASSICS BAVARIA endgültig als wichtige regionale Plattform etablieren. Es fanden ...    weiter >>>


Oldtimertreff - Punschtag

Wien am Samstag, den 8. Dezember 2018: Weihnachtszeit ist Punschzeit, daher hat Dr. Barnea in die Garage 1110., Rinnböckstraße 60a zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr zu dem Treffen geladen.

In der Garage sind hauptsächlich die Fahrzeuge abgestellt, für die Autovermietung. Die Besucherfrequenz war gut, ein kommen und gehen von ...    weiter >>>


Motorrolldie - Punschtag

Wien am Donnerstag, den 6. Dezember 2018: Am Öffnungstag im Dezember hieß es wieder "Punschtag im Museum". Die Belegschaft vom privaten Motorradmuseum "Motorrolldie" in Wien-Meidling lud zu Punsch, Schmalzbrot und Kekse ein.

Das alljährliche Punschtreffen war wieder gut besucht und es wurden viele Fachgespräche über Oldtimer ...    weiter >>>


Dorotheum - Sammlung Wiesenthal

Wien am Samstag, den 1. Dezember 2018: Die Auktion des Jahres fand in Wien im Camineum der Österreichischen Nationalbibliothek statt. Die Wiesenthal-Sammlung umfasste 17 Fahrzeuge, davon wurden 13 versteigert.

Bei der "Best of Mercedes-Benz" Auktion wurden alle Fahrzeuge versteigert. Den Höchstwert erreichte ...    weiter >>>


Oldtimer des Monats Dezember 2018
Oldtimer des Monats
Tatra 12 Normandie - Bj. 1926 >>>


PUNSCH IM MOTORROLDIE MUSEUM!

Wie in den letzten Jahren in der Vorweihnachtszeit, laden wir auch heuer wieder zu Punsch, kleinen Snacks und Keksen in unser Museum ein.

Wann: am 6. Dezember 2018 ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr (ev. auch länger)
Wo: Erlgasse 35, 1120 Wien
HP:www.motorrolldie.at
Tel: 0664/325 66 19

Im Anhang finden Sie die Einladung zum Ausdrucken >>>


Lesen sie im VOZ Archiv weiter.


VOZ Info anmelden und Sie bekommen einen Newsletter wenn es neue Artikel gibt!

 




www. voz.co.at
Zu den Favoriten hinzfügen

5. Charity Fahrt für die Gruft 2019


>>> Werbung <<<
OTM
autoreparaturcenter
Kudruna
Kraftfahrzeugmuseum
Kraftfahrzeugmuseum
Jahner
Leitgeb

Lifing

Halac

Watzek

Wirt

OSCT

Die Vier im Jeep
Schneiderei-Frasl

OCC

World4You Webhosting

Radioaktiv
Oldie - Point
Kinderwagenmuseum Bayer

Reifen.at
Potzmann&Winkler

fuelsaver
VAV

Wetter
dasWetter.org


Werbung


Counter